Jannick Green: Glauben an den Titel

Foto: Lächler

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hamburg 2016. Der SCM gewann gegen chancenlose Flensburger verdient den DHB-Pokal. "Das sind schöne Erinnerungen. Auf allen Kanälen laufen jetzt die Bilder von damals. Alle, die mit Magdeburg zu tun haben, sehen das", freut sich SCM-Torhüter Jannick Green auf das REWE Final Four 2018.

Vor zwei Jahren war Jannick der beste Torhüter des Turnieres in der Barclaycard Arena. "Das ist die kleine Sache. Von der Auszeichnung gibt es ein Foto bei mir zu Hause. Dass wir den Pokal gewonnen haben, ist die große Sache. Wahnsinn."
Der heiße Countdown läuft beim SCM. Heute und morgen noch Training in Magdeburg, dann gehts nach Hamburg.

Am Samstag um 15.15 Uhr steigt der Halbfinal-Kracher SCM gegen die Rhein-Neckar Löwen. "Wir sind die Underdogs gegen die Löwen. Wir spielen gegen den Meister der letzten zwei Jahre, den aktuellen Bundesliga-Spitzenreiter, eine der besten Mannschaften der Welt. Aber wir haben einen Riesen-glauben, dass wir es schaffen können. Die Löwen besiegen, ins Finale einziehen und dann den Pokal gewinnen. Wir wissen alle, dass wir absolut unsere beste Leistung abrufen müssen, wenn wir die Löwen schlagen wollen", weiß Jannick Green.

Grün-Rot ist bereit für den großen Wurf. Jannick Green: "Es ist große Vorfreude auf Hamburg. Wir haben sehr lange darauf hingearbeitet. Jetzt sind es nur noch zwei Tage bis zum Halbfinale."
Jeder hat dabei die Bilder von 2016 vor Augen...

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

27.05.2018 15:15
EHF Champions League, Finale
  
HC Vardar - Paris Sain-German Handball 28 : 29
27.05.2018 18:00
EHF Champions League, Finale
  
HBC Nantes - Montpellier HB 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 27.05.2018 17:26:49
Legende: ungespielt laufend gespielt