Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rainer Justen)

Der SC DHfK Leipzig steht im Achtelfinale des DHB-Pokals. Die Mannschaft von Cheftrainer André Haber besiegte am Sonntag im Finalspiel des First4-Turniers in Hagen den ASV Hamm-Westfalen mit 37:24 (20:13).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Mit einem 26:22 (12:10)-Erfolg gegen den Bundesligaaufsteiger TV Hüttenberg haben die Bergischen Löwen das Pokalwochenende in Pforzheim erfolgreich beendet und lösten das Ticket für den Einzug in das Achtelfinale des DHB-Pokals.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die TSV Hannover-Burgdorf hat die erste Runde im DHB-Pokal überstanden. Gegen den Drittligisten Leichlinger TV setzten sich DIE RECKEN standesgemäß mit 35:22 (18:10) durch. „Wir konnten die Belastung heute auf mehrere Schultern verteilen, was sehr gut war. Es war kein perfektes Spiel von uns, aber wir sind souverän in das Achtelfinale eingezogen“, sagte Trainer Carlos Ortega.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Foto-Laechler

Verdammt, war das spannend. Spannender, als es die Füchse Berlin eigentlich haben wollten. Der Bundesligist hat sich im DHB-Pokal gegen die HSG Nordhorn-Lingen erst in der Verlängerung durchgesetzt. Am Ende stand es 34:31 n.V. (30:28/27:27) für die Mannschaft von Velimir Petkovic. Silvio Heinevetter (s. Foto)  und Marko Kopljar brachten die Wende für den Achtelfinal-Einzug.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.