Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Foto-Laechler

Der THW Kiel steht im Finale des REWE Final Four! Vor 13.200 Zuschauern in der ausverkauften Barclaycard lieferten sich die "Zebras" ein heißes Halbfinal-Duell mit dem SC DHfK Leipzig, das sie erst in den Schlussminuten für sich entscheiden konnten. Am Ende jubelten die gut 2.000 Kieler Fans in der Arena über einen 35:32 (19:19)-Sieg der Schwarz-Weißen, die in Niclas Ekberg (12/5, s. Foto) ihren besten Torschützen hatten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Am morgigen Samstag (08.04) wird das REWE Final Four 2017 mit den beiden Halbfinalpaarungen um den DHB-Pokal eröffnet. In der täglich mit über 13.200 Zuschauern ausverkauften Barclaycard Arena Hamburg werden im ersten Match Rekordmeister THW Kiel und Endrunden-Neuling SC DHfK Leipzig gegeneinander antreten (Anwurf 14.30 Uhr).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Vier Mannschaften, ein Wochenende, ein Pokal und 13.200 Fans: Das REWE Final Four ist zweifelsohne einer der Höhepunkte einer langen Handball-Saison. Nach drei schier endlos langen Jahren ist endlich auch wieder der THW Kiel mit von der Partie: "Das REWE Final Four ist das größte Event im deutschen Handball", sagt THW-Trainer Alfred Gislason vor dem Spektakel in der ausverkauften Barclaycard-Arena in Hamburg.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.