Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rhein Vikings)

Handball-Erstligist steht wie erwartet in der nächsten Runde des DHB-Pokals: Der Bundesliga-Fünfte der Vorsaison setzte sich am Sonntagnachmittag im Finale des Erstrunden-Final4 im Düsseldorfer Castello souverän mit 33:26 (18:14) gegen Zweitligist Wilhelmshavener HV durch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Beim Erstrunden-Final4 des DHB-Pokal im Düsseldorfer Castello wird es am Sonntag, 20. August, 15 Uhr, zum erwarteten Finale kommen: Nachdem Zweitligist Wilhelmshavener HV sich am Nachmittag im ersten Halbfinale klar mit 37:23 (16:13) gegen Drittligist OHV Aurich durchgesetzt hatte, endete auch das zweite Duell am Abend mit dem erwarteten Ergebnis:

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg verliert im DHB-Pokal nach Verlängerung mit 32:33 (14:12/26:26) gegen den ASV Hamm-Westfalen. Dabei lieferte sich die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen über 70 Minuten einen erbitterten Kampf mit der Mannschaft aus der zweiten Bundesliga. Eine Niederlage, die Lust auf mehr macht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Peter Pisa

Um ein Haar wäre der HSG Konstanz die große Pokalsensation gegen den Erstliga-Sechsten HSG Wetzlar gelungen. Nach einem 11:16-Pausen-rückstand gewann Konstanz die zweite Halbzeit, kam drei Minuten vor dem Ende zum 29:29-Ausgleich und hatte dann sogar die Chance zur Führung.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.