Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: A. Käsler)

Bereits zum zweiten Mal in dieser noch jungen Saison hat die MT Melsungen die Rittal-Arena als Sieger verlassen und der HSG Wetzlar diesmal mit 28:20 (13:8) das Aus im DHB-Pokal beschert. Selber stehen die Nordhessen damit im Viertelfinale.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Achtelfinale des DHB-Pokals muss sich der Bergische HC knapp den Rhein-Neckar Löwen geschlagen geben. 24:24 hatte es nach regulärer Spielzeit im Löwenduell gestanden. In der Verlängerung behielt der Titelverteidiger und Favorit die Nerven und rang den BHC vor ausverkaufter Kulisse in der Solinger Klingenhalle mit 32:29 nieder.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Nach 60 begeisternden Minuten in der Swiss-Life-Hall reckte Carlos Ortega triumphierend die Faust ins Publikum, während die Mannschaft einem Tänzchen den 23:17 (11:11)-Sieg im Achtelfinale des DHB-Pokals gegen den TBV Lemgo feierte, genoss der Trainer der TSV Hannover-Burgdorf still den Erfolg.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Im Pokal-Achtelfinale traf der TBV Lemgo Lippe am Dienstagabend auf die Recken aus Hannover. Nach einer starken ersten Halbzeit scheiterte TBV in der zweiten Hälfte immer wieder an Lejak im Hannoveraner Tor und musste sich am Ende mit 23:17 geschlagen geben. Bester Lemgoer Torschütze war Donát Bartók mit vier Treffern.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.