Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Das Gute an einem eng getakteten Spielplan: Nach Niederlagen bleibt keine Zeit für Schwermut. Und so versuchten Trainer und Spieler der Rhein-Neckar Löwen, schon auf dem Rückflug von Flensburg am späten Montagabend die Niederlage in der Bundesliga von sich zu schieben, um sich auf die nächste Aufgabe in der VELUX EHF Champions League einzustellen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Der THW Kiel hat das erste EHF-Cup-Spiel seit 14 Jahren klar für sich entschieden. Vor der Qualifikations-Rekordkulisse von 6.865 Zuschauern gewannen die Kieler am Sonntagnachmittag gegen den norwegischen Pokalsieger Drammen HK mit 34:23 (16:14) und machten damit einen großen Schritt in Richtung Gruppenphase.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

In einer weitestgehend engen Begegnung mussten sich die Füchse Berlin am Ende mit 29:31 (13:13) geschlagen geben. Nach einer ausgegliche-nen ersten Hälfte drückten die Hausherren in Durchgang zwei aufs Tempo und konnten sich von den Füchsen absetzen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Der FC Porto erwies sich in der Hinrundenbegegnung als sperriger Gegner. Erst in der 19. Minute führten unsere Jungs zum ersten Mal mit 2 Toren. In der letzten Sekunde vergrößerte Marko Bezjak (s. Foto) den Vorsprung dann auf 3 Tore und es ging mit einem Stand von 14:11 in die Pause.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

21.11.2018 18:30
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
Dinamo Bucuresti - Cocks 0 : 0
21.11.2018 19:00
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen I - Telekom Veszprém 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.11.2018 15:29:01
Legende: ungespielt laufend gespielt