Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Foto-Lächler)

Die Auslosung der Halbfinalpaarungen für die Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals ergab für die Füchse Berlin einen bekannten Gegner. Bereits im Halbfinale gibt es eine Neuauflage des letztjährigen Finales, die Füchse Berlin treffen auf Frisch Auf! Göppingen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am morgigen Mittwoch werden um 11 Uhr die Halbfinalpaarungen für die Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals ausgelost. Wie im Vorjahr sind neben den Füchsen Berlin die gleichen drei möglichen Gegner im Lostopf. Der SC Magdeburg, dieses Mal als Gastgeber, Titelverteidiger Firsch Auf! Göppingen und Saint-Raphaël Var Handball aus Frankreich sind mögliche Gegner der Füchse.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt musste sich im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League gegen Montpellier HB mit 17:29 (9:14) beugen. Schon im Vorfeld war klar: Nur 15 Spieler kämpften um den Einzug ins VELUX EHF FINAL 4, Anders Zachariassen musste passen, er blieb im Norden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

120 Minuten gekämpft, 120 Minuten alles gegeben, 120 Minuten dem Titelverteidiger alles abverlangt, 120 Minuten mit heißem Herz gespielt - am Ende aber reichte es für die dezimierte Zebraherde nicht zum ganz großen Wurf.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.