Für den SCM geht es in Minsk schon um Big Points

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der SCM wollte international spielen und Trainer Bennet Wiegert "freut sich den Reisestress zu haben." Morgen um 16 Uhr unserer Zeit stehen unsere Magdeburger Jungs bereits bei SKA Minsk in Weißrussland zum Auftakt in die EHF-Cup Gruppenphase auf der Platte.

"Am Samstag geht es schon um Big Points", verspricht "Benno" Wiegert. Nach dem Check in heute am späten Nachmittag im Hotel Victoria SpaMinsk und einer Sandwich-Stärkung ist um 18.15 Uhr gleich ein Team-Meeting mit Videosession geplant. Ab 19.30 Uhr wird trainiert, um 21.30 ist Abend-essen. Danach Behandlung und Nachtruhe.

Einige Nachtstunden hat Bennet Wiegert schon Spiele der EC-Gegner angeguckt. "Detailliert habe ich mich während der EM-Pause mit Minsk und Silkeborg beschäftigt. Das sind, wie auch Presov, gute Mannschaften und attraktive Gegner. Minsk hatte 7 Spieler im EM-Kader. Sie haben einen spielfähigen Mittelmann, einen starken Torjäger. Nicht einschätzen kann ich, wie die Stimmung in der Halle in Minsk sein wird. Fest steht: Es wird ein ganz ganz schweres Auswärtsspiel. Um Big Points."

Bei der EM in Kroatien hat SCM-Kapitän Christian O´Sullivan mit Norwegen schon Weißrussland-Erfahrung gesammelt. "Ein paar Nationalspieler kenne ich. Kulesh ist ein wirklich gefährlicher Shooter aus dem Rückraum, aber auch ein guter Anspieler. Der Torhüter hat stark gehalten im EM-Spiel gegen uns. Minsk hat einige Spieler, die ein richtig hohes Niveau haben. Das wird morgen dort eine schwierige Aufgabe für uns. Wir möchten natürlich weiterkommen in die EHF Cup Finals im Mai in Magdeburg. Dafür müssen wir bereit sein, in jedem neuen Spiel, jedes Mal unsere beste Leistung zu bringen."

Der SCM ist ohne seinen Rückraum-Shooter Michael Damgaard (rechtes Sprunggelenk und Achillesehne) auf Minsk-Tour. "Ich bleibe in Magdeburg, lasse mich behandeln, mache mein Rehaprogramm. Damit ich möglichst schnell wieder spielen kann. Wir gucken dabei von Woche zu Woche", erzählt "Mika" der seit Mittwoch auf dem Ergometer strampelt und eine spezielle Stützschiene zur Stabilisierung des rechten Knöchels trägt.
Von den YoungsterS ist Rückraumspieler Juan de la Pena im Kader.

Ergebnisdienst Pokal

18.08.2018 00:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - TSV Altenholz 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
Oranienburger HC - Füchse Berlin 0 : 0
  
HSG Krefeld - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
  
HG Saarlouis - Bergischer HC 0 : 0
  
HSV Hamburg - TSV GWD Minden 0 : 0
  
TSB Heilbronn/Horkheim - HG Oftersheim/Schwetzingen 0 : 0
  
FA Göppingen - HSG Konstanz 0 : 0
  
HC Erlangen - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
  
Leichlinger TV - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - TuS Fürstenfeldbruck 0 : 0
  
Handball Hannover-Burgwedel - Eintracht Hildesheim 0 : 0
  
TSV Bayer Dormagen - Northeimer HC 0 : 0
  
HSG Ostsee N/G - TBV Lemgo 0 : 0
  
HSG Nordhorn-Lingen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
  
TSG Haßloch - HBW Balingen/Weilst. 0 : 0
  
EHV Aue - HSG Rodgau Nieder-Roden 0 : 0
  
Dessau-Roßlauer HV - TuS Spenge 0 : 0
  
VfL Gummersbach - SG Leutershausen 0 : 0
  
HC Rhein Vikings - MT Melsungen 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
  
THW Kiel - TuSEM Essen 0 : 0
  
TV Emsdetten - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
  
TuS Ferndorf - SG Schalksmühle-Halver 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - VfL Pfullingen 0 : 0
  
VfL Potsdam - Wilhelmshavener HV 0 : 0
  
TV Großwallstadt - HSG Wetzlar 0 : 0
  
SV Salamander Kornwestheim - HSC 2000 Coburg 0 : 0
  
SG BBM Bietigheim - HSG Hanau 0 : 0
  
Longericher SC Köln - ThSV Eisenach 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 15.07.2018 22:57:23
Legende: ungespielt laufend gespielt