FRISCH AUF! empfängt Chambery Savoie

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am kommenden Sonntag um 17.30 Uhr den französischen Verein Chambery Savoie Mont Blanc Handball zum Rückspiel im Viertelfinale des EHF Cups. Im Hinspiel konnte FRISCH AUF! dank eines 30:27-Auswärtssiegs einen Drei-Tore-Vorsprung herauswerfen.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit hat Chambery aber mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zur ersten Halbzeit gezeigt, dass sie noch den Ehrgeiz haben, auch im Rückspiel erneut alles in die Waagschale zu werfen und auf Sieg und Weiterkommen spielen möchten. Zudem reist die Gastmannschaft bereits am Freitag an und wird zweimal in Göppingen trainieren. Die Entscheidung über das Weiterkommen in das Finalturnier, das in diesem Jahr in Magdeburg ausgetragen wird, fällt aber in der EWS Arena Göppingen und damit vor dem Heimpublikum von FRISCH AUF!. Diesen Vorteil möchte die Mannschaft um Kapitän Zarko Sesum für sich nutzen und hofft auf die Unterstützung der eigenen Fans.

FRISCH AUF! hat nach dem guten Spiel in Chambery die dort gezeigte Form nicht vollständig in das Bundesliga-Auswärtsspiel in Lemgo übertragen können. Obwohl die Grün-Weißen phasenweise die bessere Mannschaft waren, reichte es am Ende beim 27:29 aufgrund eigener Fehler, aber auch etwas unglücklich, nicht zum erhofften Auswärtssieg. Die Mannschaft von Trainer Rolf Brack kam am Donnerstag wenigstens ohne neue Verletzung durch, so dass am Sonntag mit derselben Aufstellung wie in Chambery und Lemgo zu rechnen sein wird. Weiterhin verzichten muss Trainer Rolf Brack damit auf Sebastian Heymann und Allan Damgaard. Adrian Pfahl ist derzeit im Angriff nur eingeschränkt einsetzbar, steht aber bei seinen Spieleinsätzen in der Abwehr parat, um seine Mannschaftskollegen zu entlasten.

In der französischen Liga, die in den letzten Jahren deutlich an Qualität dazu gewonnen hat, steht Chambery Savoie derzeit auf Platz 9. Die vergangene Saison wurde seitens Chambery auf Platz 5 abgeschlossen. Ein aktueller Leistungsnachweis gelang der Mannschaft aus Chambery am Mittwoch dieser Woche beim 32:24-Ligaheimsieg gegen Cesson-Rennes. Der Weg von FRISCH AUF! und Chambery Savoie kreuzte sich zuvor auch schon bei zwei Freundschaftsspielen sowie dem unvergessenen 28:25-Halbfinalspiel beim Final Four in Nantes, als FRISCH AUF! nach hohem Halbzeitrückstand noch verdient ins Finale einzog.

Bekannte Spieler sind die quirligen und technisch versierten Spieler Queido Traore und Alexandre Tritta. Wichtige Torschützen im Hinspiel waren Fahrudin Malfondet und Quentin Minel, die jeweils sechs Treffer markierten. Zwei wichtige Spieler fehlten im Hinspiel mit den Tunesiern Amine Bannour und dem langzeit-verletzten Mosbah Sanai. Bannour hat zuletzt Wetten auf Handball platziert. Dies ist in Frankreich seit dem bekannten Skandal verboten und so wurde der Linkshänder von seinem Verein suspendiert. Das Management von Chambery Savoie war mit dem bisherigen Saisonverlauf in der französischen Liga nicht zufrieden und so folgte Anfang April ein Trainerwechsel. Der Kroate Ivica Obrvan musste seinen Hut nehmen und sein bisheriger Co-Trainer Laurent Busselier übernahm bis Ende der Saison.

FRISCH AUF!-Trainer Rolf Brack zum bevorstehenden Spiel: „Wir werden in der Vorbereitung auf Sonntag das Lemgo-Spiel schnell abhaken. Vor uns steht ein Spiel der Marke „Spiel des Jahres“, weil wir die Chance, am Sonntag den Sack zuzumachen und damit nach Magdeburg zum Finalturnier reisen zu dürfen, wahrnehmen möchten. Vor dem Hinspiel sah ich die Chancen bei 50/50. Jetzt haben wir sicherlich aufgrund des Hinspiels 50+X% Chancen. Die zweite Halbzeit in Chambery hat aber gezeigt, wie gefährlich die Mannschaft aus Chambery sein kann. Wir dürfen uns also nicht auf den kleinen Vorsprung verlassen, sondern müssen noch einmal an unser Optimum herangehen.“

Für das Spiel gegen den Chambery Savoie sind bisher 2200 Karten abgesetzt. Sitz- und Stehplatzkarten in allen Kategorien sind über die Vorver-kaufswege und auch an der Tageskasse noch in genügender Anzahl verfügbar. FRISCH AUF! erwartet auf dieser Basis etwa 3000 Besucher. Die Tageskasse öffnet um 16.00 Uhr. Die EWS Arena öffnet ihre Pforten ebenfalls um 16.00 Uhr. Der Bus-Shuttle aus der Oede ist nicht aktiviert.

EHF Cup Viertelfinale, Rückspiel:
FRISCH AUF! – Chambery Savoie    Sonntag, 29. April 2018, 17.30 Uhr
EWS Arena Göppingen

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

18.08.2018 15:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
EHV Aue - HSG Rodgau Nieder-Roden 0 : 0
  
TuS Ferndorf - SG Schalksmühle-Halver 0 : 0
  
Oranienburger HC - Füchse Berlin 0 : 0
18.08.2018 16:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
Handball Hannover-Burgwedel - Eintracht Hildesheim 0 : 0
  
THW Kiel - TuSEM Essen 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - VfL Pfullingen 0 : 0
  
HSG Krefeld - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
  
Leichlinger TV - SC DHfK Leipzig 0 : 0
18.08.2018 16:30
DHB-Pokal, 1. Runde
  
TSV Hannover-Burgdorf - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
  
SV Salamander Kornwestheim - HSC 2000 Coburg 0 : 0
18.08.2018 17:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
VfL Potsdam - Wilhelmshavener HV 0 : 0
  
Longericher SC Köln - ThSV Eisenach 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
TSB Heilbronn/Horkheim - HG Oftersheim/Schwetzingen 0 : 0
  
HC Erlangen - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
18.08.2018 17:30
DHB-Pokal, 1. Runde
  
TSG Haßloch - HBW Balingen/Weilst. 0 : 0
  
TV Großwallstadt - HSG Wetzlar 0 : 0
18.08.2018 18:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
TV Emsdetten - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
18.08.2018 18:15
DHB-Pokal, 1. Runde
  
Dessau-Roßlauer HV - TuS Spenge 0 : 0
18.08.2018 18:30
DHB-Pokal, 1. Runde
  
HSG Ostsee N/G - TBV Lemgo 0 : 0
  
HSG Nordhorn-Lingen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
18.08.2018 19:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
TSV Bayer Dormagen - Northeimer HC 0 : 0
  
VfL Gummersbach - SG Leutershausen 0 : 0
  
HG Saarlouis - Bergischer HC 0 : 0
18.08.2018 19:30
DHB-Pokal, 1. Runde
  
HC Rhein Vikings - MT Melsungen 0 : 0
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - TSV Altenholz 0 : 0
  
HSV Hamburg - TSV GWD Minden 0 : 0
18.08.2018 20:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
Rhein-Neckar Löwen - TuS Fürstenfeldbruck 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
  
SG BBM Bietigheim - HSG Hanau 0 : 0
  
FA Göppingen - HSG Konstanz 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.08.2018 10:11:56
Legende: ungespielt laufend gespielt