Füchse im Halbfinale des EHF-Pokal gegen Frisch Auf!

(Foto: Foto-Lächler)

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Auslosung der Halbfinalpaarungen für die Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals ergab für die Füchse Berlin einen bekannten Gegner. Bereits im Halbfinale gibt es eine Neuauflage des letztjährigen Finales, die Füchse Berlin treffen auf Frisch Auf! Göppingen.

Im zweiten Halbfinale treffen Gastgeber SC Magdeburg und der einzige ausländische Vertreter von Saint-Raphael Var Handball aufeinander.

Die Viertelfinalpaarungen ergaben bereits am letzten Wochenende eine Neuauflage der letztjährigen Halbfinalisten. An Pfingsten treffen bei den Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals die Füchse Berlin, Frisch Auf! Göppingen und der SC Magdeburg aus der DKB Handball-Bundesliga aufeinander, einziger ausländischer Vertreter ist Saint-Raphel Var Handball aus Frankreich.

Die Auslosung am heutigen Mittwoch im Rathaus von Magdeburg ergab dann bereits für das Halbfinale die letztjährigen Finalpaarungen. Die Füchse Berlin treffen bereits im Halbfinale auf den Titelverteidiger von Frisch Auf! Göppingen. Alle vier Teams hatten im bisherigen Wettbewerb, aber auch im Vorjahr, ihre Qualität unter Beweis gestellt, so dass ein spannendes und offenes Turnier erwartet wird.

"Wir kennen Göppingen aus der Bundesliga natürlich sehr gut und werden uns entsprechend vorbereiten", erklärt Füchse-Prokurist Stefan Güter, der den Club bei der Auslosung repräsentierte. Trainer Velimir Petkovic (s. Foto), als früherer Trainer der Göppinger bereits zweifacher Titelträger, verfolgte die Auslosung von Berlin aus.

"Das wird eine sehr schwere Aufgabe, in einem einzelnen Spiel ist natürlich immer alles möglich", erklärt Petkovic und gibt sich offensiv, denn "natürlich wollen wir gegen Göppingen gewinnen um dann im Finale um den Titel zu spielen." "Wir haben nun eine erneute Chance auf die Revanche für das letztjährige Finale", erklärt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, "wir werden an Pfingsten zu den Finals reisen mit dem Ziel beide Spiele zu gewinnen."

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.