Füchse nominieren Kader für die Club-WM

Foto: Lächler

Pokal-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Heute in vier Wochen steigt das Viertelfinale der Vereins-Weltmeisterschaft gegen ES Taubate (BRA) in Doha. Die Füchse Berlin haben inzwischen ihren 28-Mann-Kader bestimmt. Neben den gestandenen Profis, stehen auch Nachwuchstalente auf der Liste, die bei möglichen Ausfällen einspringen könnten.

Die WM in Doha ist für die Füchse inzwischen zur schönen Routine in der Saison geworden. Aufgrund der Wildcard in diesem Jahr und der damit verbundenen Teilnahme, sind die Füchse zum vierten Mal in Folge bei diesem Event dabei. Nach den beiden Titeln 2015 und 2016 folgte im vergange-nen Jahr die Vizemeisterschaft.

Im Viertelfinale am 16. Oktober wartet der brasilianische Vetreter von ES Taubate auf die Füchse Berlin. Bei einem Sieg würde einen Tag später im Halbfinale der Gewinner der Partie Al Saad gegen die Sydney University warten. Nach einem Tag Pause steht dann das Finale/Spiel um Platz drei auf dem Programm. In dieser Abschlussbegegnung sind unter anderem Titelverteidiger FC Barcelona oder Champions-League-Sieger Montpellier HB mögliche Gegner.

Jedes Team hat die Möglichkeit 28 Spieler im Vorfeld des Turniers zu nominieren. Die Füchse schöpften dieses Kontingent komplett aus und haben neben den Akteuren aus dem Profikader auch viele junge Nachwuchstalente nominiert. Am Ende werden 16 Spieler aus diesem Kader mit nach Doha fliegen, um bei der Vereins-WM die Füchse Berlin zu vertreten.

Sollten die Füchse aufgrund von Verletzten nicht komplett aus dem Profikader schöpfen können, dann steht der Nachwuchs bereit. Auf der Liste stehen unter anderem Tim Matthes, der in diesem Sommer die Bronzemedaille bei der Junioren-EM gewann, oder die Jugendnationalspieler Tolga Durmaz, Torben Matzken und Loris Kotte. Die Füchse haben sich also alle Möglichkeiten offen gehalten, um in Doha mit dem bestmöglichen Team anreisen zu können.

Ergebnisdienst Pokal

24.02.2019 13:00
EHF Cup, 3. Spieltag
  
Grundfos Tatabánya KC - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
24.02.2019 15:00
EHF Cup, 3. Spieltag
  
THW Kiel - GOG 0 : 0
24.02.2019 17:00
EHF Champions League, 13.Spieltag
  
RK Celje Pivovarna Lasko - Paris Sain-German Handball 0 : 0
  
HC Prvo plinarsko drustvo Zagreb - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
HC Motor Zaporozhye - Skjern Handbold 0 : 0
EHF Champions League, 11.Spieltag
  
Telekom Veszprém - HC Meshkov Brest 0 : 0
24.02.2019 19:00
EHF Champions League, 11.Spieltag
  
Montpellier HB - FC Barcelona Lassa 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.02.2019 00:10:35
Legende: ungespielt laufend gespielt