Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das große Finalturnier im EHF Cup, die LIQUI MOLY EHF Cup Finals 2017 in Göppingen rückt näher. Am kommenden Samstag und Sonntag sind die Mannschaften der Füchse Berlin, des SC Magdeburg und Saint-Raphael Var Handball mit ihren Vereinsverantwortlichen und ihren Fans zu Gast in der EWS Arena, in der Stadt Göppingen und im Landkreis Göppingen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Foto-Lächler)

Die Füchse Berlin spielen ihr Halbfinale des diesjährigen Europapokals gegen Saint-Raphael. Das ergab die Auslosung am Dienstagmittag. Am 20. und 21. Mai wird das Final Four in Göppingen ausgetragen, die zweite Semifinal-Begegnung wird zwischen dem SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen ausgetragen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Hartung Fotos

Mit der ersten Heimniederlage ihrer Europacupgeschichte hat sich die MT Melsungen aus dem EHF-Cup verabschiedet. Gegen Saint Raphael Var Handball setzte es nach dem 26:30 an der Mittelmeerküste auch im Rückspiel eine 23:31 (15:15)-Niederlage. Verdient, weil im Angriff überhaupt nichts zusammenlief bei den Bartenwetzern und die Abwehr nicht annähernd an ihre Leistung der vergangenen Spiele heranreichte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Foto-Lächler

Die Füchse Berlin nehmen Kurs auf ihren zweiten Europapokal-Titel. Im Rückspiel des Viertelfinales gegen Tatabanya KC gewannen sie 28:22 (14:13) und machten damit nach dem 30:25-Auswärtssieg eine Woche zuvor alles klar. Vor 4828 Zuschauern drehten die Berliner vor allem in der zweiten Hälfte auf.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.