Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt beendete die Hauptrunde der VELUX EHF Champions League mit 18:10 Punkten als Tabellendritter. Zum Abschluss gewann sie bei Aalborg Handbold mit 31:24 (15:11). Der Gegner im Achtelfinale, das Ende März ausgetragen wird, ist IFK Kristianstad.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit einem 30:30 (13:15) gegen HBC Nantes haben die Rhein-Neckar Löwen die Gruppenphase in der VELUX EHF Champions League 2017/18 abgeschossen. Wie schon im Hinspiel, das 26:26 geendet war, kamen die Löwen gegen die bärenstarken Franzosen nicht über ein Unentschieden hinaus.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Nach der DKB Handball-Bundesliga ist auch Anfang März stets vor der VELUX EHF Champions League: Am Donnerstag erkämpfte sich die "Zebraherde" einen knappen Erfolg gegen Melsungen, und am Sonntag wird sie auf europäischer Ebene erneut richtig gefordert. Zum Abschluss der

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt möchte ihre bislang gute Hauptrunde der VELUX EHF Champions League mit einem Erfolg abrunden. Am Sonntag geht es ins vier Stunden entfernte Aalborg, wo die Partie um 16.50 Uhr angepfiffen wird. „Wir wollen unbedingt gewinnen“, sagt SG Trainer Maik Machulla.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

21.04.2018 18:30
EHF Champions League, Viertelfinale Hinspiele
  
KS Vive Tauron Kielce - Paris Sain-German Handball 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.04.2018 02:37:38
Legende: ungespielt laufend gespielt