Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

 Was für eine Riesen-Aufholjagd: Der nur mit 13 Spielern angereiste THW Kiel hat in der VELUX EHF Champions League mit einer furiosen zweiten Halbzeit beim Titelfavoriten Paris Saint-Germain einen ganz wichtigen Punkt geholt, Nach einem zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand kämpften

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Nach dem Auswärtsspiel konnten die Füchse Berlin auch das Heimspiel im EHF-Pokal gegen Helvetia Anaitasuna für sich entscheiden. Mit 34:23 (17:10) gelang ein deutlicher Sieg, bei dem alle Spieler zum Einsatz kamen und auch Fabian Wiede größere Spielanteile hatte. Trotz des hohen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt beendete die Hauptrunde der VELUX EHF Champions League mit 18:10 Punkten als Tabellendritter. Zum Abschluss gewann sie bei Aalborg Handbold mit 31:24 (15:11). Der Gegner im Achtelfinale, das Ende März ausgetragen wird, ist IFK Kristianstad.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit einem 30:30 (13:15) gegen HBC Nantes haben die Rhein-Neckar Löwen die Gruppenphase in der VELUX EHF Champions League 2017/18 abgeschossen. Wie schon im Hinspiel, das 26:26 geendet war, kamen die Löwen gegen die bärenstarken Franzosen nicht über ein Unentschieden hinaus.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

26.05.2018 15:15
EHF Champions League, Halbfinale
  
HBC Nantes - Paris Sain-German Handball 0 : 0
26.05.2018 17:30
EHF Champions League, Halbfinale
  
HC Vardar - Montpellier HB 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.05.2018 07:00:31
Legende: ungespielt laufend gespielt