Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Peter Pisa

Während Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz noch acht Begegnungen von möglichen Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga entfernt ist, nimmt der Kader für die kommende Saison ligaunabhängig immer mehr Konturen an.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der 19. Sieg im 22. Saisonspiel für die HSG Konstanz war einer der Sorte Arbeitssieg – und daraus einer der ganz schwer erkämpften. Nach langen Problemen konnte sich der Drittliga-Tabellenführer ab der 40. Minute auf vier Tore absetzen und durfte sich am Ende über einen 26:23 (10:9)-Auswärtssieg bei der VT Zweibrücken-Saarpfalz freuen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

 „Die schlimmsten Befürchtungen bei der Verletzung von Maximilian Hartz haben sich bei der MRT-Untersuchung am Montag glücklicherweise nicht bestätigt.“, konnte HGS-Mannschaftsarzt Dr. Holger Groß am Dienstag vermelden. Allerdings werde der Rückraumspieler voraussichtlich erst in 3 Wochen wieder mitmachen können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Freitag stand nur ein Spiel auf der Agenda. In Ahlen trafen die ASG und das TeamLippe II aufeinander. Das Match begann mit dem 1:0 der Gastgeber wie geplant, hatte dann aber nach dem sofortigen Ausgleich bis zum 4:4 (9.) einen ständig führenden Gast (1:3, 2:4) auf der Platte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Peter Pisa

So ganz abgeklungen ist sie noch nicht bei Drittliga-Spitzenreiter HSG Konstanz, die Gänsehaut nach dem direkt verwandelten Freiwurf von Tom Wolf. Auch Cheftrainer Daniel Eblen fuhr beim Videostudium und der entscheidenden Szene zum 29:28-Sieg gegen Kornwestheim noch einmal ein kalter Schauer über den ganzen Körper, als die mit über 1300 Fans gefüllte „Schänzle-Hölle“ explodierte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Peter Pisa

Die HSG Konstanz und die Geschichte der direkten Freiwürfe nach Ablauf der Spielzeit, sie wird langsam zu einer unendlichen. Erst war es Matthias Stocker vor drei Jahren, der so zum Sieg gegen Leutershausen traf, dann scheiterte Tom Wolf mit dem Nicht-Tor des Jahrhunderts in Fürstenfeldbruck,

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nach der jüngsten Dreier-Serie wartet nun mit dem Vorjahres-Meister SV Salamander Kornwestheim eine weitere harte Herausforderung auf das dezimierte HGS-Team. Dabei sehen sowohl Trainer Philipp Kessler, als auch Goalie Pat Schulz die Gastgeber in der Favoriten-Rolle.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Rechnung beglichen! Mit dem dritten Sieg in Serie überzeugte eine hochmotivierte und kampfstarke HGS ihre 1150 Fans in der Stadtgartenhalle. Dabei war der VfL Pfullingen über 60 Minuten der erwartet unangenehme Gegner, der mit allem was er hatte, dagegenhielt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Peter Pisa)

Sportchef Andre Melchert bastelt derzeit im Hintergrund weiter eifrig am Kader der HSG Konstanz für die nächste Saison – unabhängig von der Spielklasse. So hat nun auch der talentierte Linksaußen Samuel Wendel (s. Foto) einen neuen Vertrag über ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2020 beim Drittliga-Tabellenführer unterschrieben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

  „Wir haben da mehr als eine Rechnung offen.“, so die Kampfansage von HGS-Kapitän Peter Walz für das Samstag-Heimspiel gegen den VfL Pfullingen. Im Rückblick auf die deutliche 15:26-Hinspiel-Niederlage schüttelt es den HGS-Vorkämpfer heute noch:

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

22.03.2019 20:00
3.Liga Ost, 25.Spieltag
  
HSG Rodgau Nieder-Roden - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
3.Liga West, 25.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - SG Langenfeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.03.2019 20:40:28
Legende: ungespielt laufend gespielt