Derby-Time: Nur ein Sieg zählt

Foto: Rolf Ruppenthal

3.Liga Süd
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Letztes Heimspiel des Jahres und Derby-Time in der Stadtgartenhalle. Und weil es ein Fest werden soll, fehlt nur noch ein Sieg gegen den alten Rivalen aus Haßloch.

Die Gäste aus der Pfalz sind zur Zeit gut drauf, holten jüngst 4 Siege, haben sich nach einer schwächeren Startphase stabilisiert und sind mit 13 Pluspunkten „voll im Plan“. Und sie wollen natürlich in der Stadtgartenhalle eine Revanche für die Auftakt-Heimniederlage nehmen.

Für Saarlouis zählt am Samstag nur ein Sieg. Die Unsicherheiten der letzten Spiele müssen ebenso ad acta gelegt werden, wie die Abschluss-Schwäche. Eigentlich muss man es nur so machen, wie in Haßloch. Hinten dich, vorne die Chancen geduldig nutzen und mit Leidenschaft, maximalen Einsatz auf die Platte bringen .

„Wir wollen dieses wichtige Spiel mit allem, was wir haben, gewinnen.“, sagt Philipp Kessler und fordert von seinen Jungs, „die Arschbacken zusammenzukneifen“ und den Negativ-Trend zu stoppen.

Mit zwei gewonnenen Punkten feiert sich anschließend die Derby-Night dann auch wesentlich besser.Personell gab es unter der Woche keine neuen Hiobs-Botschaften, nur hinter dem Einsatz von Toms Lielais steht weiter ein Fragezeichen.

 Die Partie wird vom Drittliga-Gespann Stefan Bendel und Paul Schulte-Coerne geleitet.

Foto: Motivator Peter Walz

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

22.03.2019 20:00
3.Liga West, 25.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - SG Langenfeld 0 : 0
3.Liga Ost, 25.Spieltag
  
HSG Rodgau Nieder-Roden - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.03.2019 20:38:24
Legende: ungespielt laufend gespielt