Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Burgwedels Handballdinos sind am 05.01.2019 ins Handballjahr 2019 gestartet. Auf dem Programm stand die Teilnahme am 35. Harz Energie CUP der HSG Rhumetal. Sechs Mannschaften boten den knapp 300 Zuschauern in der Katlenburger Burgberghalle fast neun Stunden attraktiven Handball.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unter das Jahr 2018 wird sich trotz des Abstiegs aus der 2. Handball-Bundesliga ein positives Fazit schaffen. Trotz des großen Verletzungspechs hat es die Mannschaft geschafft, nach dem Start der Drittligasaison die Orientierungsphase sehr kurz zu halten. Gemeinsam mit dem HC Empor Rostock stehen die Hildesheimer an der Spitze der 3. Liga Nord.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Handball Hannover Burgwedel

Der Handball Hannover-Burgwedel e.V. startet am 05.01.2019 ins Handballjahr 2019. Für den Drittligisten steht dann der 35. Harz Energie Silvester CUP bei der HSG Rhumetal auf dem Programm. Mit dabei sind die Mannschaften des TuS Vinnhorst, Füchse Berlin II, MT Melsungen II, AMTV Hamburg und des Gastgebers.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Mit dem heutigen Spiel des HH Burgwedel beim HSV Hannover geht das Handballjahr 2018 zu Ende. Anwurf des Derbys HSV gegen HHB ist um 19:30 Uhr in der Misburger Ludwig-Jahn-Sporthalle. Beide Teams wollen nach zwei bzw. vier Niederlagen am Stück wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Zwei Tage vor Heiligabend muss der HSV Hannover am Sonnabend (19.30 Uhr) im Derby gegen Hannover Burgwedel noch einmal auf die Platte. Geschuldet ist der Termin der WM-Pause bis zum 26. Januar. „Aber der Akku bei meinen Jungs ist alle", weiß HSV-Trainer Stephan Lux. Dennoch fordert er eine Reaktion auf die maue Vorstellung bei der 24:32-Pleite in Braunschweig.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: TSV Burgdorf

Mit dem 33:24 (18:11) Sieg bei den Füchsen Berlin Reinickendorf II haben sich Malte Donker (siehe Foto) und Co mittlerweile 22 Punkte auf dem Konto gutschreiben können und gehen als Vierter in die Winterpause.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: TSV Burgdorf/Volker Klein)

Einmal müssen die Jungrecken in 2018 noch ran. Erst danach geht es in eine längere Pause, denn das nächste Drittligaspiel findet am 26. Januar statt. Aber vor dem Urlaub müssen Maurice Dräger und Co noch bei den Füchsen Berlin Reinickendorf II antreten. Am Samstag, um 19 Uhr, ertönt hierzu der Anpfiff in der Lilli-Henoch-Sporthalle in Berlin-Hohenschönhausen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Im hannoverschen Drittligaderby zwischen dem HSV Hannover und HH Burgwedel konnte sich erneut der HSV durchsetzen. Nach 60 spannenden und dramatischen Spielminuten hatten die Gastgeber in einer Partie, die keinen Sieger verdient gehabt hätte, mit 24:23 knapp die Nase vorn.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letzten Sonntag startete für die SCM YoungsterS die Rückrunde der Saison 18/19 auswärts beim HC Empor Rostock. Die Zuschauer sahen in der OSPA Arena in Rostock ein spannendes, kämpferisches und starkes Spiel, mit dem glücklichen Ende für die Hausherren aus Rostock.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

22.03.2019 20:00
3.Liga Ost, 25.Spieltag
  
HSG Rodgau Nieder-Roden - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
3.Liga West, 25.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - SG Langenfeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.03.2019 12:13:54
Legende: ungespielt laufend gespielt