Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Nach drei Niederlagen in Folge richtet der HSV Hannover den Blick in der 3. Liga Nord vor dem Auswärtsspiel bei der SG Flensburg/Handewitt II (Sonnabend, 18 Uhr) nach unten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die 3. Liga startet jetzt in ihre finale und entscheidende Phase. An der Tabellenspitze geht es zwischen den punktgleichen Teams aus Rostock und Hildesheim ebenso spannend zu, wie weiter unten bei der Frage nach den Absteigern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Auf eins kann sich Eintracht Hildesheims Trainer Gerald Oberbeck verlassen, auf das treue Verletzungspech und auf sein Team. Denn obwohl sich zuletzt auch noch Radek Doležel eine Bänderverletzung zuzog und Matteo Ehlers sowie Fynn Wiebe zuletzt nicht trainieren konnten, zeigte das gesamte Eintracht-Team gegen den 1. VfL Potsdam eine starke Leistung.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

600 Zuschauer in der Misburger Sporthalle feierten den HSV Hannover und die TSV Burgdorf II für ein begeisterndes Derby in der dritten Liga Nord. Einzig das Ergebnis stimmte aus Sicht der Gastgeber nicht, denn nach einer dramatischen Schlussphase verloren die Anderter mit 25:27 (16:11).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HHB)

Hinter den Kulissen des HH Burgwedel laufen schon die Vorbereitungen auf die neue Handballsaison. Auch wenn bis zum Saisonauftakt Ende August noch einige Monate Zeit sind, kann der HHB schon heute seinen ersten Neuzugang vermelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: TSV Burgdorf

Wenn eine Mannschaft am Ende jubelt, hat sie in der Regel etwas zu feiern. So bestätigte es sich am Samstagabend, nachdem gerade das prestigereiche Derby zwischen dem HSV Hannover-Anderten und der TSV Burgdorf II in der 3. Liga Nord abgepfiffen worden war.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Besser hätte der 24. Spieltag in der 3. Liga Nord für die Handballer des HH Burgwedel nicht laufen können. Der HHB gewann 28:26 bei den SC Magdeburg Youngsters, die Konkurrenz aus Bernburg, Braunschweig und Neustadt/Grömitz patzte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Nach dem starken Auswärtsauftritt in Schwerin stehen für die Hildesheimer Eintracht-Handballer nun wieder zwei Heimspiele auf dem Spielplan. Während in der kommenden Woche der Verfolger TSV Altenholz in die Volksbank-Arena kommen wird, steht an diesem Sonntag auch schon ein starker Gegner bereit.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.