Zweiter Heimauftritt der Jungrecken

Foto: Stefan Luksch

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Freitagabend, ab 20 Uhr, empfängt die Mannschaft um Trainer Heidmar Felixson die Bundesligareserve des SC Magdeburg. „Wir werden alles dafür tun, um nachzulegen“, kündigt der TSV-Coach an, nachdem seine Sieben am letzten Wochenende überraschend bei der zweiten Mannschaft der Füchse Berlin die ersten Punkte einfahren konnte:

„Meine Jungs haben gesehen, dass sie auch in dieser Konstellation erfolgreich sein können.“ Ob es überhaupt Veränderungen geben wird, ist unklar, da die Youngsters weiterhin im Bundesligakader der Recken unverzichtbar sind und dort ihre großartigen Leistungen fortsetzen sollen. Der Sieg in Berlin hat die Stimmung nach zuvor zwei Niederlagen natürlich nochmal verbessert. „Vor allem an unsere gute zweite Halbzeit wollen wir anknüpfen“, sagt auch Corven Krenke, der die Mannschaft seit dieser Saison als Kapitän auf das Spielfeld führt.

Auch Magdeburg verfügt über ein sehr junges Team, dass auf hohes Tempo setzt. „Ihre Spielweise ist oft unberechenbar, viele Varianten sind möglich“, weiß Felixson, dass sich seine Mannschaft auf verschiedene Systeme einstellen muss.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

15.09.2019 17:00
3.Liga Mitte, 04.Spieltag
  
Northeimer HC - HSG Bieberau/Modau 22 : 34
  
HSG Hanau - SG Leipzig II 35 : 22
3.Liga Nord-Ost, 04.Spieltag
  
Eintracht Hildesheim - Oranienburger HC 34 : 19
3.Liga Nord-West, 04.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Wilhelmshavener HV 18 : 32
3.Liga Mitte, 04.Spieltag
  
SG Nussloch - HG Oftersheim/Schwetzingen 21 : 17
Letzte Aktualisierung: 15.09.2019 20:55:19
Legende: ungespielt laufend gespielt