Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: sportfotoeisenach

Beim Handball-Drittligisten ThSV Eisenach sorgt ein kleiner Mann derzeit für Furore, der 18-jährige aus Israel gekommene Rückraum-Mitte-Spieler Yoav Lumbroso. Er trägt erst seit knapp 4 Wochen das Trikot der Wartburgstädter.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Eine weitere sehr positive Personalentwicklung sorgte am vergangenen Wochenende für strahlende Gesichter bei den Baggerseepiraten. Mit dem erst 18jährigen Jonas Goßmann (s. Foto), derzeit in der A-Jugend der MT Melsungen am Ball, wird ein Riesentalent die Rodgauer ab der nächsten Saison verstärken.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Moritz Göbel

Am Freitag ist es soweit. Dann steigt aus regionaler Sicht das Spiel der Spiele in der 3. Handball-Liga Ost. Um 20.15 Uhr (Main-Kinzig-Halle) empfängt die HSG Hanau die SG Bruchköbel. Gerade einmal fünf Kilometer trennen die beiden Städte. Entsprechend elektrisiert ist seit Tagen das Umfeld.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Einen komplett gebrauchten Tag erwischten die Handballer der HSG im direkten tabellarischen Nachbarschaftsduell gegen den Bundesliganachwuchs aus Erlangen. Vor gut 450 Zuschauern fanden die Jungs von Trainer Redmann von Beginn an nicht in die Spur und mußten sich am Ende verdien-termaßen geschlagen geben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Die Falken der MSG Gr.-Bieberau-Modau stehen wieder einmal vor einem gewaltigen Einschnitt in ihrem Mannschaftskader, der sich zur Saison 2019/20 stark verändern wird. Wie bereits berichtet wechselt das TSG-Urgestein Michael Malik zum Ligakonkurrenten nach Hanau, der bereits in der Jugend bei der JSG Gersprenztal spielende Darren Weber zieht es zur SG Saulheim, das nahe an seinem Studienort Mainz liegt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die HSG Hanau verliert das Derby in der 3. Handball-Liga Ost beim TV Gelnhausen mit 21:24 (12:11) und verpasst damit den Sprung auf Tabellenplatz drei. Vor 1100 Zuschauern in der Großsporthalle Gelnhausen scheiterten die Grimmstädter an dem glänzend aufgelegten Keeper Marius Reich und vor allem an sich selbst.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: sportfotoeisenach

Im baden-württembergischen Nußloch intonierten die Blau-Weißen aus der Wartburgstadt, das Team und die an einem Sonntag über 100 mitgereisten Fans des ThSV Eisenach, völlig losgelöst Thüringens Nationalhymne, das Rennsteiglied.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

In der Olympiahalle in Nußloch (Baden-Württemberg) steigt am Sonntag, 24.02.2019 um 17.00 Uhr das Gipfeltreffen der 3. Liga Ost. Tabellenführer ThSV Eisenach ist beim Tabellen-Zweiten SG Nußloch gefordert.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.