Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ulf Thaler)

Eine sehr bittere Pille musste der TV 1861 Erlangen-Bruck am Wochenende schlucken als die Sirene in der Rundsporthalle Baunatal ertönte und man mit leeren Händen erst einmal apathisch auf dem Spielfeld herumstand.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Kauri Spirit /Ulf Thaler

Erlangen – Zuhause ist man eine Bank! Also eine halbe Bank … Mit dem dritten Heimsieg konnte man die Statistik ausgleichen und verlässt vorerst die Abstiegsränge der 3. Handball-Liga Ost. Damit bestätigt Brooklyn United seinen Ruf als Wundertüte der Ost-Liga und besiegt in einem tollen Kampfspiel die HSG Rodgau Nieder-Roden mit 32:25 (12:12).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nach der Enttäuschung im Heimspiel gegen den SV Anhalt Bernburg (22:22) hat die HSG Hanau am Samstag (19.30 Uhr) die Chance zur Wiedergut-machung. Der verspielte Sieben-Tore-Vorsprung soll raus aus den Köpfen, jetzt gilt die volle Konzentration dem Lokalrivalen TV Gelnhausen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Nach einer spielfreien Woche steht für die HSG Hanau der zwölfte Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost auf dem Programm. Gegner ist am Sonntag (17 Uhr, Main-Kinzig-Halle) der HC Erlangen II. HSG-Coach Patrick Beer (s. Foto) hofft im Duell gegen einen Tabellennachbarn auf einige Rückkehrer und eine ausgeruhte Mannschaft.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSG)

Am elften Spieltag der 3. Handball-Liga Ost muss die HSG Hanau bereits am Samstag (19.30 Uhr) beim Spitzenreiter ThSV Eisenach antreten. Der Zweitliga-Absteiger grüßt mit 18:2 Punkten von der Tabellenspitze und ist vor allem zu Hause bisher eine Klasse für sich.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Kauri Spirit/Ulf Thaler)

Schon mal Monopoly gespielt? Ein Gesellschaftsspiel, bei dem alle mit gleichen Chancen beginnen, über den Spielverlauf nicht ganz klar ist, wer eigentlich die Oberhand hat, Glück eine entscheidende Rolle spielt und am Ende immer einer bodenlos verliert und am liebsten das Spielbrett abräumen würde.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Die HSG Hanau arbeitet weiter daran, sich auf allen Ebenen zu verbessern. Zu Wochenbeginn konnte mit Volkswagen Automobile Frankfurt/ Hanau ein weiterer Hauptsponsor neben Repair4smartphones.de präsentiert werden und mit Hannes Geist der ersten Geschäftsstellenleiter in der Vereins-geschichte. Jetzt konnte der Handball-Drittligist mit der Verpflichtung von Oliver Lücke eine wichtige Stelle im sportlichen Bereich besetzen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Burgwedel hat sich im Auswärtsspiel beim HSC Bad Neustadt einen Punkt erkämpft. Die Partie endete 26:26, der letzte Wurf vom Maurice Herbold landete an der Latte. Trainer Jürgen Bätjer zeigte sich mächtig stolz auf die gute Leistung seiner jungen Truppe.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

29.03.2019 20:00
3.Liga West, 26.Spieltag
  
Longericher SC Köln - HSG Bergische Panther 0 : 0
  
Leichlinger TV - HSG Krefeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.03.2019 19:01:55
Legende: ungespielt laufend gespielt