Standpauke statt Weihnachtsansprache

Foto: Heinz Zaunbrecher

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einen schlimmeren Jahresabschluss hätte sich Handball-Drittligist Ahlener SG nicht vorstellen können. Ausgerechnet beim Tabellenletzten SG Langenfeld versagt der komplette ASG-Kader und kassiert eine mehr als deutliche 23:35 (13:20)-Pleite, die sich schon früh abzeichnete.

Das Spiel ging schon bescheiden los, denn bereits nach fünf Minuten zückte ASG-Trainer Sascha Bertow den grünen Karton und nahm beim Stande von 1:4 seine erste Auszeit, um die Mannschaft noch einmal auf Linie zu bringen. Die Worte verhallten aber wie das Glockengeläut an Weihnachten und Langenfeld spielte die Ahlener immer weiter in die Ecke. Nach einer Viertelstunde lagen die Gastgeber mit 11:7 vorn, in der 25. Minute war die Führung mit 19:10 noch deutlicher und mit 13:20 ging es dann schließlich in die Pause. Dazwischen, in der 20. Spielminute, eine unschöne Szene: ausgerechnet in seinem letzten Spiel für die Ahlener SG verdrehte sich Kevin Wiegers bei einem Sprungwurf das Knie so unglücklich bei der Landung, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste.

Auch im zweiten Abschnitt ging das desaströse Spiel der Ahlener weiter. Bertow versuchte alles, um das Spiel irgendwie in bessere Bahnen zu lenken: "Wir haben mal offensiver, mal defensiver gedeckt oder auch mal den siebten Feldspieler gebracht. Es lief dann mal besser, doch schlug es kurz drauf wieder ins Gegenteil um." Dementsprechend schlitterte Ahlen dann auch mit 23:35 seiner zweithöchsten Saisonniederlage entgegen und schenkte Langenfeld somit den erst zweiten Saisonsieg.

Nach dem Spiel gab dann auch keine Weihnachtsansprache, sondern eine ordentliche Standpauke des ASG-Übungsleiters. Bertow, der sonst für seine eher ruhige Art bekannt ist, fand deutliche Worte für das Abschneiden seines Teams: "Ich weiß nicht, wann wir jemals so viele technische Fehler gemacht haben. Langenfeld wir nicht einmal stark, es war vielmehr so, dass wir auf ganzer Linie schlecht waren. Kein Spieler hat seine Form erreicht. Ich weiß nicht, was da los war."

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

22.03.2019 20:00
3.Liga Ost, 25.Spieltag
  
HSG Rodgau Nieder-Roden - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
3.Liga West, 25.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - SG Langenfeld 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.03.2019 20:42:11
Legende: ungespielt laufend gespielt