Kölner bezwingen Tabellennachbarn deutlich

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bereits vor dem Spiel war tolle Stimmung in der LSC Arena: Die Kölner Husaren Grün Gelb heizten mit den Highlights der Karnevalssession die vielen Zuschauer ein.

Die LSC-Mannschaft ließ es dann ebenfalls krachen und zeigte eine hervorragende erste Hälfte, in der man sich Tor um Tor absetzen konnte und bereits zur Pause mit 17:9 führte.

Das beeindruckendste Tor erzielte Marian Dahlke mit einem Gewaltwurf in den Winkel mit dem Halbzeitpfiff. Das Spiel war auch in der zweiten Hälfte weiter einseitig, erst nach 45 Minuten und einer 12-Tore-Führung (27:15) ließen beim LSC die Kaltschnäuzigkeit und Konsequenz etwas nach, so dass der Gast den Rückstand etwas minimieren konnte.

Mit dem Sieg gegen den Tabellennachbarn schraubte der LSC eine Bilanz im Jahr 2019 auf 10:2 Punkte aus und pirscht sich in der Tabelle weiter nach oben, Tabellenplatz 3 ist nur noch 3 Punkte entfernt, mit 28:20 Punkten belegt man aktuell weiterhin Rang 7 im enggestaffelten oberen Mittelfeld der Tabelle.

LONGERICHER SC KÖLN – SG MENDEN SAUERLAND WÖLFE 33:24 (17:9)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.