Valdas Novickis im Interview

(Foto: Verein)

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es war der Abend des 2. Februar dieses Jahres, als die Handballer des Leichlinger TV in kollektive Schockstarre verfielen: Spielmacher und Ausnahmekönner Valdas Novickis (s. Foto) hatte sich beim 32:26-Auswärtserfolg bei der SG Langenfeld in den Schlussminuten die Achillessehne gerissen und füllte damit das ohnehin schon überdimensional besetzte Lazarett der Pirates weiter auf.

Nun, nicht mal ein halbes Jahr später, geht es dem 33 Jahre alten Litauer nach vielen schweißtreibenden Reha-Einheiten schon viel besser. Zudem einigten sich Novickis und der LTV während dieser Zeit auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags.

Nun stand der Mittelmann der Pirates-Redaktion in einem Interview Rede und Antwort.

Hallo Valdas, wie geht es dir und was macht deine Achillessehne?

Valdas Novickis: Mir geht es super. Alles ist nach Plan verlaufen und ich merke von meiner Verletzung aktuell gar nichts mehr. Hier muss ich sicher vor allem Lars Burgwinkel und seinem tollen Team bei den Therapiezentren Leichlingen um die Burg Sagenhaft und die Therapieburg danken. Die haben eine tolle Arbeit gemacht und sich super um mich gekümmert. Ich bin fast jeden Tag dort und trainiere neben den Reha-Einheiten schon länger auch meinen Oberkörper, fahre auf dem Ergometer und gehe auf dem Laufband.

Wann, glaubst du, wieder ins Teamtraining einsteigen zu können?

Novickis: Mein Ziel ist es, in der zweiten Vorbereitungsphase einzusteigen, die Mitte, Ende Juli beginnt. Aber die Verantwortlichen geben mir alle Zeit, die ich brauche, um langsam wieder reinzukommen. Ich werde zunächst mit Ausdauer und leichten handballspezifischen Übungen beginnen. Wir machen das langsam, Schritt für Schritt. Ich habe aber ein richtig gutes Gefühl.

Für Prognosen, wann du wieder mit der Mannschaft auf dem Feld stehen kannst, ist es dennoch zu früh, oder?

Novickis: Ja, das kann man jetzt noch nicht absehen. Es wäre natürlich toll, wenn es gleich zum ersten Spiel der neuen Saison klappt. Aber man muss erstmal sehen, wie ich die höhere Belastung verkrafte und wie die Sehne reagiert. Wir werden in jedem Fall nichts überstützen. Ich kehre erst auf das Feld zurück, wenn ich zu 100 Prozent fit bin. Da werde ich auch von allen Seiten unterstützt.

Im Vergleich zur vergangenen Saison hat sich personell einiges geändert. Die Mannschaft hat ein neues, jüngeres Gesicht. Was hast du für einen Eindruck von deinem Team?

Novickis: Ich versuche, neben Arbeit und Reha immer mal wieder beim Training vorbeizuschauen. Ich habe einen sehr positiven Eindruck von den Jungs, die Stimmung ist gut. Wir haben eine sehr talentierte Truppe, aber wir werden sicher noch etwas Zeit brauchen, um uns als Team zu finden.

Du bist schon sehr lange bei den Pirates, hast schon einige Drittliga-Spielzeiten absolviert. Wie schätzt du die 3. Liga Nord-West in der kommenden Spielzeit ein und was ist für euch möglich?

Novickis: Mit gleich drei Absteigern aus der zweiten Liga wird die Klasse natürlich um einiges stärker als in der vergangenen Saison. Die Top-Teams sind sicher Wilhelmshaven und Hagen. Wir wollen unserem Publikum mit unserer hungrigen Truppe emotionalen, tollen Handball zeigen. Ich denke, wir können uns mit unserer Mannschaft im Mittelfeld etablieren.

Vor kurzer Zeit wurde deine Vertragsverlängerung verkündet. Wie wichtig ist es dir, ein Pirat zu bleiben?

Novickis: Ich bin jetzt schon einige Jahre hier, wohne mit meiner Familie nicht weit von hier, fühle mich heimisch und freue mich daher sehr, weiter Teil der LTV-Familie zu bleiben.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

18.10.2019 20:00
3.Liga Nord-West, 09.Spieltag
  
TuS Volmetal - SG Menden Sauerland Wölfe 0 : 0
  
Leichlinger TV - VfL Gummersbach II 0 : 0
  
Longericher SC Köln - HSG Neuss/Düsseldorf 0 : 0
3.Liga Nord-Ost, 09.Spieltag
  
HG Hamburg-Barmbek - SV Anhalt Bernburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.10.2019 18:25:57
Legende: ungespielt laufend gespielt