Spenge verliert nach großem Kampf knapp

Foto: Archiv

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unser TuS verliert in einem kampfbetonten Spiel vor gut 1000 Zuschauern in der Nordfrost-Arena mit 30:28 (13:13) Toren und steckt damit die erste Niederlage der Saison ein. Jedoch kann unser Team mit erhobenen Häuptern die Heimreise nach Spenge antreten, denn mit ein bisschen mehr Cleverness und Glück wäre heute mehr drin gewesen.

Zwar ging der WHV in eigener Halle mit 1:0 in Führung, den besseren Start erwischte aber Spenge, legte in der Folge durch Tore von Tesch, Breuer und Reinsch ein blitzsauberes 1:3 vor. Beide Mannschaften agierten in einer 6:0 Abwehrformation und standen in den ersten Minuten sehr kompakt. Tore vielen zwangsläufig über den Kreis oder Außen – L. Prüßner, Tesch und Reinsch trafen so zur zwischenzeitlichen 4:5 Führung. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Handballspiel, in dem unser Trainer Heiko Holtmann in der 15. Minute das erste Mal eine Auszeit nahm. Danach ging es für unsere Sieben im Angriff wieder etwas flüssiger weiter und van Zütphen und Fynn Prüßner stellten erneut einen Zwei-Tore-Vorsprung her. Doch der WHV ließ sich auch von diesem TuS-Zwischenspurt nicht beeindrucken, glich aus und schaffte in der 20. Minute nach dem 1:0 erstmals wieder die Führung zum 11:10. Bei unserem Team war nun Sand im Getriebe und hätten wir nicht Basti Räber im Tor gehabt – der in dieser Phase gleich zwei Paraden hintereinander zeigte – der WHV wäre weiter davongezogen. So blieb der TuS dran und konnte ein Remis zum 13:13 in die Halbzeit mitnehmen.

Unsere Mannschaft kam wacher aus der Pause und legte durch Reinsch gleich eine 13:14 Führung vor. Der WHV zeigte sich unbeeindruckt und legte nun seinerseits einen Zwischenspurt ein – das Ergebnis war erstmals eine 4-Tore-Führung zum 20:16 und man befürchtete, dass dieses eine Vorentscheidung sein könnte. Leon Prüßner hatte jedoch nun eine Lauf und steuerte gleich vier Treffer zum 20:20 Ausgleich bei, die Partie blieb weiterhin völlig offen. Der WHV lag ab der 40. Spielminute kontinuierlich in Führung (24:21 – 47. Minute, 26:23 – 52. Minute), absetzten vom TuS konnten sich die Norddeutschen aber weiterhin nicht. Immer wieder kam unsere Sieben bis auf zwei Tore heran. Auch Kevin Becker im Tor des TuS konnte in der Schlussphase nun noch einmal zwei wichtige Angriffe parieren und Spenge im Spiel halten. Das es am Ende nicht zu einem Punkt oder gar zu einem Auswärtssieg in der Ferne gereicht hat, lag am Ende an zu vielen technischen Fehlern, die sich unserer Mannschaft zum Ende des Spiels leistete und an einer cleveren Heimmannschaft.

Eine kleine Randnotiz:

Beim heutigen Livestream der Begegnung bei Sportdeutschland.tv zeigten sich die beiden Moderatoren aus Wilhelmshaven gleich mehrfach begeistert von der Fanünterstützung des TuS und dessen unermüdlichen Trommeleinsatz. Diesen Kräftevergleich haben die Spenger heute Abend klar für sich entschieden. DANKE für Euren Einsatz

Mit dem knappen 30:28 (13:13) Sieg des Wilhelmshavener HV über unseren TuS wird das Team vom Jadebusen seiner Favoritenrolle gerecht und bleibt weiterhin ohne Punktverlust. Unsere Truppe muss zwar ohne Punkte die Heimreise antreten, hat aber heute Abend in der Nordfrost-Arena eine sehr gute Visitenkarte abgeliefert. Am kommenden Samstag kommt es nun zum ersten Derby der Saison gegen die Zweitvertretung vom GWD Minden – hoffentlich in einer vollen Spenger Sporthalle.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

15.09.2019 17:00
3.Liga Nord-West, 04.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - Wilhelmshavener HV 18 : 32
3.Liga Mitte, 04.Spieltag
  
SG Nussloch - HG Oftersheim/Schwetzingen 21 : 17
  
Northeimer HC - HSG Bieberau/Modau 22 : 34
  
HSG Hanau - SG Leipzig II 35 : 22
3.Liga Nord-Ost, 04.Spieltag
  
Eintracht Hildesheim - Oranienburger HC 34 : 19
Letzte Aktualisierung: 15.09.2019 20:08:43
Legende: ungespielt laufend gespielt