Lehrstunde in Spenge

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das war eine Katastrophe. Die Handballer von GWD Minden 2 sind im OWL-Derby gegen den TuS Spenge völlig untergegangen und verloren am Ende völlig verdient mit 26:38 (10:18). Mit nur einem Punkt liegt die Zweite momentan auf dem vorletzten Rang.

Die nächste Gelegenheit das zu ändern kommenden Samstag um 19:30 Uhr. Aber auch das wird schwer, denn die Grün-Weißen gastieren beim Aufstiegsfavoriten Wilhelmshavener HV.

In Spenge kamen die Gäste, denen dort in der vergangenen Saison noch ein überraschen Coup geglückt war, gut ins Spiel und führten nach einem Tor von Mick Galling 3:2. Dann setzten die Hausherren mit einem 6:1-Lauf zum 8:4 den ersten Wirkungstreffer. Nach dem 5:8, erzielt von Maximilian Nowatzki nach einer Viertelstunde, legten die Gastgeber vier weitere Tore in Folge zum 12:5 nach. Das Team von Moritz Schäpsmeier war beim ersten Gegenwind aus der Spur geraten. „Spenge hat nachgesetzt, und wir haben viel zu naiv reagiert“, ärgerte sich Schäps. Über 6:14 und 9:18 ging es mit 10:18 in die Halbzeit-pause.

Mit neuem Schwung ging es in die zweite Spielhälfte. Drei Tore in Serie des engagierten Kreisläufers Justus Richtzenhain brachten Minden auf 16:22 heran (39.). Doch lediglich sechs Minuten später hatte Spenge zum 29:19 (Torwarttreffer durch Bastian Räber ins leere GWD-Tor) den Widerstand der Gäste endgültig gebrochen. Erneut hatten wenige Wirkungstreffer genügt, um GWD aus der Bahn zu werfen. In der Folge hatten die Grün-Weißen nichts mehr entgegenzusetzen. „Damit, dass wir das so ausklingen lassen, bin ich nicht einverstanden“, kritisierte Schäpsmeier.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

25.10.2019 20:00
3.Liga Nord-West, 10.Spieltag
  
SG Menden Sauerland Wölfe - VfL Gummersbach II 0 : 0
  
Ahlener SG - Longericher SC Köln 0 : 0
3.Liga Nord-Ost, 10.Spieltag
  
TSV Altenholz - HSG Ostsee N/G 0 : 0
3.Liga Mitte, 10.Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSG Dutenhofen II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.10.2019 23:16:36
Legende: ungespielt laufend gespielt