Der Zweiten gelingt der Befreiungsschlag

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

GWD II kann es doch noch! Am 6. Spieltag gab es für die Zweite den lang ersehnten ersten Saisonsieg. Gegen die Ahlener SG feierte das Team von Trainer Moritz Schäpsmeier einen umkämpften 22:21 (14:8)-Auswärtserfolg.

Durch den Sieg verließen die Dankerser vorerst den letzten Platz und kletterten auf Rang zwölf.

„Wir sind sehr erleichtert. Die gute Arbeit der letzten Wochen hat sich endlich ausgezahlt“, sagte ein sichtlich gelöster Schäpsmeier. Bereits früh in der ersten Halbzeit legten die Grün-Weißen mit einer aggressiven 3:2:1-Deckung den Grundstock des Erfolgs. Die Gäste eroberten durch agile Defensivarbeit jede Menge Ballgewinne und kamen die Hausherren doch mal durch, war auf Schlussmann Leon Grabenstein Verlass. Beim 11:5 (18.) erspielten sich Huckauf und Co. die erste Sechs-Tore-Führung, die auch bis zum Pausenpfiff bestand hatte. In der zweiten Halbzeit versuchte es Ahlen mit dem siebten Feldspieler. Die GWD-Deckung verteidigte zwar auch dagegen weiterhin tapfer, doch der Angriffsmotor stockte. „Das Angriffsspiel war gestern in der zweiten Halbzeit sicherlich ausbaufähig“, sah Schäps dort Verbesserungspotential. Ahlen kam bis zum Ende auf 21:22 heran, hatte in doppelter Überzahl (Siebter Feldspieler und Zeitstrafe für Malte Nolting) noch die Chance zum Ausgleich. Doch abermals war es Grabenstein, der den Wurf des Ahlener Rechtsaußen entschärfte und den ersten doppelten Punktgewinn der Bundesligareserve festhielt. „In der Summe war es verdient. Ich hoffe, das gibt uns das nötige Selbstvertrauen für die weiteren Aufgaben“, lautete das Fazit von Schäpsmeier.

Weiter geht es nächsten Samstag, den 12.10, mit dem wichtigen Duell gegen den TuS Volmetal. Anpfiff ist um 19:00 Uhr in der Dankerser Sporthalle.

GWD Minden II: Grabenstein, Rose – Galling 5/5, Richtzenhain 4, Strakeljahn 4, Nowatzki 3, Braun 2, Mattausch 2, Jungmann 2, Nolting, Rosemeier Huckauf, Reimler, Molz.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

25.10.2019 20:00
3.Liga Nord-West, 10.Spieltag
  
Ahlener SG - Longericher SC Köln 0 : 0
3.Liga Nord-Ost, 10.Spieltag
  
TSV Altenholz - HSG Ostsee N/G 0 : 0
3.Liga Mitte, 10.Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSG Dutenhofen II 0 : 0
3.Liga Nord-West, 10.Spieltag
  
SG Menden Sauerland Wölfe - VfL Gummersbach II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.10.2019 00:10:33
Legende: ungespielt laufend gespielt