Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Foto-Lächler)

Spannung bis zur letzten Sekunde haben sich die beiden Bundesligareserven des SC Magdeburg und der TSV Hannover-Burgdorf geliefert. Geendet hat die Partie mit einem Unentschieden, beim 30:30 (15:15) haben sich beide Mannschaften einen weiteren Punkt im Kampf um den Klassenverbleib gutschreiben können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Pelle Fick (s. Foto, rechts) unterstützt ab sofort die HG Hamburg-Barmbek. Der Youngster vom Handball Sport Verein Hamburg wird bis zum Saisonende ausgeliehen und erhält zusätzlich zu seiner Spielberechtigung für den HSVH ein Zweitspielrecht für die Barmbeker in der 3. Liga.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Steffen Kumme)

Vor 1.260 Zuschauern hat Eintracht Hildesheim das Heimspiel gegen Handball Hannover-Burgwedel mit 28:27 gewonnen. Nach der ersten Hälfte lagen die Hildesheim, die sich noch sehr schwer gegen die gut aufspielenden Gäste taten, mit 11:13 zurück.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Blickt man auf die Tabelle der 3. Liga Staffel Nord/Ost findet man sowohl die HG Hamburg-Barmbek als auch den kommenden Gegner, Handball Hannover-Burgwedel, auf den Abstiegsrängen. Am Samstag gastieren die Barmbeker im Schulzentrum Burgwedel und wollen sich wichtige Punkte gegen den direkten Konkurrenten im Tabellenkeller sichern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

In den letzten 80 Sekunden des Heimspiels gegen den 1. VfL Potsdam wurde Tobias Mertens zur tragischen Figur des HSV Hannover. Zweimal hatte der Rechtsaußen die Chance zum Ausgleich, zweimal scheiterte er an Jan Jochens im Tor der Gäste.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Handball Hannover-Burgwedel

Ein ganz wichtiges Handballspiel steht für die DATALINERS Burgwedel am kommenden Wochenende auf dem Spielplan. Der aktuelle Tabellenletzte empfängt am Samstag, den 18.01.2020 ab 19 Uhr in der heimischen Sporthalle auf der Ramhorst die HG Hamburg-Barmbek.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek hat sich trotz starker Leistung gegen den stark dezimiert angereisten Dessau-Roßlauer HV 06 nicht belohnt und verliert mit 21:25 (11:11) gegen den Meisterschaftsfavoriten. Über 45 Minuten konnten die Barmbeker dem Absteiger aus der 2. Liga Paroli bieten, mussten sich jedoch in den Schlussminuten der Qualität der Gäste geschlagen geben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Luksch)

Jetzt ist die Punktspielpause um den Jahreswechsel auch für unsere Jungrecken beendet. Am Freitag (19.30 Uhr) treten Corven Krenke & Co zum Duell in der 3. Liga Nordost bei der Reserve des SC Magdeburg an.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Für Burgwedels Drittligahandballer beginnt das Handballjahr 2020 mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht Hildesheim. Die DATALINE_RS_ spielen am 12.01.2020 um 17:00 Uhr in der Volksbankarena in Hildesheim. Eintracht ist klarer Favorit, Burgwedel hat lediglich Außenseiterchancen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Am Sonntagabend mussten die DATALINERS Burgwedel zum Nachbarschaftsderby bei Eintracht Hildesheim antreten. Den gut 1.200 Zuschauern in der Volksbankarena wurde ein enges und spannendes Spiel geboten. Am Ende konnte sich die Eintracht knapp mit 28:27 (11:13) durchsetzen. Die gute Leistung der Gäste wurde wie schon im Hinspiel nicht belohnt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die 1. Herren der HG Hamburg-Barmbek startet am Samstag in das Jahr 2020 und das neue Jahrzehnt. In der Sporthalle Wandsbek geht es zum Jahresauftakt gegen einen der Meisterschaftsfavoriten und Absteiger aus der 2. Liga, den Dessau-Roßlauer HV 06.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

19.01.2020 17:00
3.Liga Nord-West, 19. Spieltag
  
LIT Tribe Germania - Longericher SC Köln 0 : 0
  
VfL Gummersbach II - TuS Volmetal 0 : 0
  
OHV Aurich - SG Schalksmühle 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.01.2020 00:40:35
Legende: ungespielt laufend gespielt