Barmbek zur Jagd in Berlin

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die HG Hamburg-Barmbek macht sich am kommenden Samstag auf die Jagd nach den Jungfüchsen. Die Reserve der Füchse Berlin erwartet die vom Abstieg bedrohten Barmbeker um 19:00 Uhr in der heimischen Lilli-Henoch-Sporthalle.

Während die Barmbeker im Kellerduell gegen den Oranienburger HC eine Niederlage einstecken mussten, konnten die Berliner am vergangenen Wochenende Kräfte sammeln. Im Hinspiel mussten die Barmbeker die zwei Punkte schweren Herzens auf der Negativseite verbuchen. Im Heimspiel Anfang Oktober gab man sich mit 27:35 (12:17) geschlagen.

Die Berliner sind mit Siegen gegen Altenholz und auch Oranienburg sehr gut ins neue Jahr gestartet und haben sich ein wenig von den Abstiegsrängen distanzieren können. Die von Anel Mahmutefendic trainierte Mannschaft hat sich in ihrem zweiten 3. Liga-Jahr auf Rang elf vorgearbeitet und will den positiven Schwung in den kommenden Wochen möglichst lange aufrechterhalten. Ob und welche Bundesliga-Profis der Berliner dabei helfen werden ist nicht ganz offensichtlich und hat die Planung für HGHB-Trainer Tobias Skerka erschwert: „Es ist immer ein wenig schwierig den Kader der Berliner vorauszusagen. Aber selbst wenn sie in Bestbesetzung antreten, haben wir einen klaren Plan gegen diese starke Angriffsmannschaft. Unsere Abwehrleistung wird am Samstag entscheidend sein. Hier müssen wir hellwach sein um uns wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sichern."

Bei den Barmbekern wird weiterhin Hannes Glindemann nicht mit von der Partie sein. Der kurzfristig aktivierte ehemalige Nationalspieler Oliver Köhrmann wird die Mannschaft unterstützen und seine Erfahrung einbringen. Bereits im Spiel gegen den Oranienburger HC war er mit von der Partie und wird auch bei den kommenden Herausforderungen unterstützen. Nach der Begegnung bei den Füchsen erwarten die Barmbeker den Nachwuchs des SC Magdeburg in der Sporthalle Wandsbek. Anwurf am 15.02. ist um 18:30 Uhr.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

28.02.2020 19:30
3.Liga Nord-Ost, 24. Spieltag
  
HC Empor Rostock - Eintracht Hildesheim 0 : 0
28.02.2020 20:00
3.Liga Nord-West, 24. Spieltag
  
SG Menden Sauerland Wölfe - TuS Volmetal 0 : 0
3.Liga Mitte, 24. Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSG Rodgau Nieder-Roden 0 : 0
28.02.2020 20:15
3.Liga Mitte, 24. Spieltag
  
HG Oftersheim/Schwetzingen - SG Leutershausen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.02.2020 22:24:00
Legende: ungespielt laufend gespielt