Der Spitzenreiter kommt in die Hauptstadt

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag hat die zweite Mannschaft der Füchse Berlin wieder ein Heimspiel. Nach dem Auswärtssieg gegen den SV Anhalt Bernburg gehen die Jungfüchse mit Selbstvertrauen in das kommende Duell.

Das werden sie auch brauchen, denn es geht gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Dessau-Roßlauer HV. Anpfiff ist am Samstag um 19:00 Uhr in Füchse-Town.

Der Auswärtssieg in Bernburg hat dem Team von Anel Mahmutefendic und Kenji Hövels gut getan. Nun kommt der Tabellenführer nach Berlin. „Das wird ein sehr, sehr schweres Spiel für uns. Wir wollen aber den Schwung aus dem letzten Erfolg mitnehmen", sagt Trainer Mahmutefendic vor dem Spiel. Die Tabellensituation ist klar: Mit dem 13. Platz liegen die Berliner weit hinter den favorisierten Gästen.

„Dennoch wollen wir Dessau die Punkte natürlich nicht schenken. Wir wollen versuchen solange es geht mitzuspielen und sobald sich eine Chance ergibt, diese zu nutzen", verrät Mahmutefendic den groben Matchplan. Die Berliner werden also um jeden Ball kämpfen, um die Überraschung gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter perfekt zu machen! Kommt in die Halle, um unsere Jungfüchse genau dabei tatkräftig zu unterstützen!

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

13.12.2019 20:00
3.Liga Nord-West, 16.Spieltag
  
Longericher SC Köln - Wilhelmshavener HV 0 : 0
3.Liga Nord-Ost, 16.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Handball Hannover-Burgwedel 0 : 0
3.Liga Nord-West, 16.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 10.12.2019 20:09:23
Legende: ungespielt laufend gespielt