Ehlers wechselt aus Fredenbeck nach Barmbek

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jan Torben Ehlers verstärkt die HG Hamburg-Barmbek auf der Rückraumlinks-Position. Der 28-Jährige kommt vom VfL Fredenbeck zurück in die Hanse-Stadt und läuft in der kommenden Saison für die HG Hamburg-Barmbek auf.

In der abgebrochenen Oberliga-Saison 2019/20 war er mit insgesamt 111 Toren und einem Schnitt von über 6 Toren pro Spiel der gefährlichste Schütze des VfL Fredenbecks.

"Wir freuen uns, mit Jan Torben eine klasse Verstärkung für die kommende Herausforderung in der 3. Liga gefunden zu haben und bedanken uns auch beim VfL für die Möglichkeit, dass dieser Wechsel so kurzfristig und kooperativ abgeschlossen werden konnte", so Trainer Tobias Skerka über die Neuverpflichtung.

Neben dem VfL Fredenbeck lief Jan Torben Ehlers bislang unter anderem bei DHK Flensborg, dem damaligen Schweizer Erstligisten Lakers Stäfa und dem HSV Handball auf. Der Wechsel nach Barmbek ist nun seine zweite Station in der Hanse-Stadt.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.