Titelfavorit zum HandballAdvent

Foto: Archiv

3.Liga Nord-Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zum 3. Advent lädt die HG Hamburg-Barmbek zum HandballAdvent. Ab 14:00 Uhr erwartet die Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Aktionen, Interviews und Überraschungen. Um 15:00 Uhr steht dann bei aller Besinnlichkeit der Vorweihnachtszeit nochmal die sportliche Leistung im Vordergrund.

Zu Gast in der Sporthalle Wandsbek ist zum Rückrundenauftakt der HC Empor Rostock, einer der Titelfavoriten, aktuell Tabellenzweiter der Staffel Nord-Ost und amtierender 3.Liga-Meister.

Die Rostocker kommen mit breiter Brust angereist. Gerade der Sieg im Topspiel gegen den bis dahin ungeschlagenen Dessau-Roßlauer HV zeigt die aktuelle Form und die Qualität der jungen Truppe. Geführt von Trainer Till Wiechers agieren die Rostocker seit Wochen äußerst effektiv und weisen mit 451 eigenen Treffern und nur 352 Gegentoren hervorragende Offensiv- und Defensivstatistiken vor. Unter anderem ihr schnelles Tempospiel stellt die gegnerischen Mannschaften vor immer neue Herausforderungen und bringt ihnen zurecht den Titel des Meisterschaftsfavoriten.

Der Blick der Barmbeker ruht in den letzten Wochen eher auf dem unteren Tabellendrittel. Nach den Niederlagen in den vergangenen Spielen fand sich der Aufsteiger auf dem 14. Tabellenplatz wieder und man schloss die Hinrunde auf dem Abstiegsplatz ab. Nun soll in der Rückrunde und nach dem Jahreswechsel wieder angegriffen werden und vor allem in den Begegnungen gegen direkte Konkurrenten wichtige Punkte geholt werden. Im Duell gegen den klaren Favoriten steht für Trainer Tobias Skerka die Entwicklung seiner Mannschaft im Vordergrund: „Wir müssen am Sonntag auf unsere eigene Leistung schauen und uns weiterentwickeln. Wenn wir die Rostocker dabei etwas ärgern können, ist das ein netter Nebeneffekt. Unsere Abschlüsse müssen wohl überlegt sein, sodass die Rostocker mögliche Ballgewinne nicht in einfache Tore umwandeln können." Verzichten muss Skerka weiterhin auf Hannes Glindemann, der aufgrund seiner Schambeinentzündung weiterhin ausfällt. Die restlichen Spieler im Kader der HGHB sind fit und brennen auf den Jahresabschluss vor heimischen Publikum.

Die Barmbeker verabschieden sich mit einem großen Rahmenprogramm, anlässlich des HandballAdvents, von den eigenen Zuschauern in der Sporthalle Wandsbek. Neben dem Spiel gibt es ab 14:00 Uhr vielfältige Angebote und Aktionen wie eine große Adventsverlosung, Auftritte einer brasilianischen Tanz- und Musikgruppe, Interviews mit Handballgrößen oder einem Weihnachtsmann mit Überraschungen für Groß und Klein. Als besondere Aktion am vom Hamburg Airport und der Wäscherei präsentierten Spieltag, genießen alle Mädels am Sonntag freien Eintritt!

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

22.01.2020 19:30
3.Liga Nord-Ost, 19. Spieltag
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - HC Empor Rostock 0 : 0
22.01.2020 20:00
3.Liga Mitte, 19. Spieltag
  
HG Oftersheim/Schwetzingen - SG Nussloch 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.01.2020 09:35:46
Legende: ungespielt laufend gespielt