26
Mo, Okt
33 New Articles

Groß-Bieberau/Modau im letzten Test gegen Süd Drittligisten

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

3.Liga Mitte
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sicher ein Höhepunkt und gleichzeitig die Generalprobe vor Rundenbeginn war das letzte Testspiel der Falken bei der SG Leutershausen. Die erstmals zugelassenen Zuschauer in der Heinrich Beck Halle in Leutershausen sahen dabei ein munteres und kurzweiliges Handballspiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Der letztjährige Tabellenzweite der 3. Liga, Leutershausen, hatte zunächst das Nachsehen und Groß-Bieberau legte bis zur 45 Minute eine zwei bis drei Tore Führung hin. Die Abwehr stand gut und Torwart Nungovitch war aufmerksam. Im Angriff wurde gut abgeschlossen und die Chancen konsequent genutzt. So stand es dann auch zur Halbzeit 12:14 für die Falken.

Diese Führung und auch ein greifbarer Sieg ließ Trainer Thorsten Schmidt allerdings nicht von seiner Linie abweichen die Spielanteile möglichst gerecht zu verteilen und weiter zu testen. Dabei schlich sich der ein oder andere Fehler ein und die Dominanz der Falken ließ mit zunehmender Spieldauer nach. Leutershausen sah seine Chance, nutzte nun permanent die Möglichkeit des siebten Feldspielers, packte in der Abwehr robuster zu, wechselte Torwart Routinier Hübe zurück ins Tor und konnte dadurch in der 45. Minute erstmals mit 22:21 in Führung gehen. Diese Führung gaben sie dann bis zum Ende der Partie nicht mehr ab und gewannen schließlich mit 28:26.

„Das Spiel gab uns noch einmal Aufschluss darüber, wo wir aktuell stehen, was wir gut machen und was verbesserungswürdig ist,“ so Trainer Schmidt. „Gegen die starke Leutershausener Mannschaft nicht nur mit zu halten, sondern sogar die Chance zum Sieg zu haben, gibt uns Mut, hat uns aber auch gezeigt wo wir unbedingt noch zulegen müssen. Wir sind auf jeden Fall gut vorbereitet und gehen optimistisch in die Runde“.

Nächstes Wochenende beginnt die neue Runde der dritten Liga. Die Falken müssen zunächst auswärts im Rheinland beim Leichlinger TV (Nahe Leverkusen) antreten.

Samstag, 03.10.2020, 18.30 Uhr Leichlinger TV – Falken HSG Bieberau/Modau

SG Leutershausen - Falken HSG Bieberau/Modau 28:26 (12:14)

Falken HSG Bieberau/Modau

Nungovitch, Weizsäcker

Iffert 3, Wucherpfennig 1, Dambach 3, Büttner 5, Jost 4, Klenk 1, Buschmann 2, Kunzendorf 2, Malik 3/1, Eisenhuth 1, Bettin 1, Golda , Becker

Zeitstrafen: 2
7 m: 2/1

Leutershausen

Hübe , Gärtner

Schreiber 4, Rolka 3, Jäger , Muth 1, Bitz 3, Stippel 2, Cirac , Wichmann 2, Schwerdtfeger , Ruß 6, Köder 7, Pauli

Zeitstrafen: 2
7 m: 2/2

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren