Verabschiedungen in Northeim

(Foto: Spieker Fotografie)

3.Liga Mitte
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wie nach jeder Saison, so auch nach dieser abgebrochenen Saison 2019/20 werden Spieler verabschiedet. In der Regel nach dem letzten Heimspiel und vor einer würdigen Zuschauerkulisse.

Das in Zeiten von Corona alles anders ist ist hinlänglich bekannt. Der NHC muss daher seine diesjährigen Abgänge auch vorerst hier verabschieden. Die persönliche und angemessene Verabschiedung soll im Rahmen des ersten Heimspiels der neuen Saison nachgeholt werden, wann immer auch das sein wird.

Verlassen wird uns nach langer langer Zeit leider unser Kapitän und Anführer Paul-Marten Seekamp (s. Foto). Paul ist seit Jahren ein verlässlicher Spieler, der vorangeht und seine Mitspieler mitnimmt. Solche Spieler wünscht sich ein jeder Trainer für sein Team. Er kam zu Oberligazeiten aus Warberg zur damaligen HSG Northeim/Hammenstedt/Hillerse und entschied sich nach seinen Worten damals ganz bewußt für die HSG und das hat er bis heute sicher nicht bereut. Paul scheute nie die Verantwortung, schonte weder sich und seinen Körper noch seine Gegenspieler. In besonders hart geführten Spielen war er imens wichtig und hielt mit seinem unbändigen Kampfeswillen dagegen. Nun muss Paul aufgrund seiner steigenen beruflichen Belastungen leider kürzer Treten und wird daher vorerst keinen Handball mehr spielen können. Dieses bedauern wir sehr, respektieren es aber auch. Sein Spielerpass wird beim NHC bleiben und man weiß ja nie was die Zukunft noch so bringen wird ... Wir wünschen Paul alles Gute und freuen uns auf seine weiteren Besuche in der Schuhwallhalle.

Vor zwei Spielzeiten stieß Efthymios Iliopoulos genannt Carlos zum 3. Liga Team des NHC. Der Griechische Nationalspieler hatte bereits zwei Jahre 2. Liga und 3. Liga Luft in Rostock genossen, war aber mit seinen Spielanteilen nicht zufrieden. Und genau dort kammen wir ins Spiel. Wir suchten einen Wurfstarken Linkshänder für unser Team und konnten diesem viel Spielzeit als Einzigem Linkshänder im Rückraum anbieten. Carlos brauchte keine lange Eingewöhnungszeit und kam bei den Mitspielern, den Fans und auch bei den jungen NHClern gut an. Er hatte immer einen Spruch auf den Lippen und spielte gern noch einige Zeit nach einem Heimspiel mit de Kids Basketball oder sprach mit ihnen. Carlos hat seine Chance beim NHC genutzt und sich mit seinen vielen Spielanteilen für höhere Aufgaben empfohlen. Wir wünschen ihm in Dormagen in der 2. Bundesliga alles Gute und hoffen ihn einmal wieder in Northeim treffen zu dürfen.

Mit Fabian Ullrich müssen wir auch einen unserer Torwarte verabschieden. Fabian kam vor der Saison aus Bielefeld zu uns nach Northeim und fügte sich gut ein. Er nahm gern den großen Zeitaufwand, er wohnt in Springe, auf sich und zeigte viel Engagement. Auch seine Familie war bei Heim- und Auswärtsspielen stehts dabei und unterstütze ihn und den NHC vorbildlich. Fabian wird uns mit unbekanntem Ziel verlassen und wir wünschen im bei seiner künftigen Station alles Gute und freuen uns auf seine Besuche in Northeim.

Jakob Nowak kam während der Saison aus Helmstedt zu uns, da es ihn beruflich nach Südniedersachsen verschlagen hatte. Daher brauchten wir bei seiner Vita, groß-kräftig-dynamisch und ein feiner Kerl, auch nicht lange zu überlegen und nahmen ihn gern unter Vertrag. Diesen hätten wir nur zu gern verlängert aber die berufliche Situation lässt aktuell kein Verbleiben in unserer Region zu. Daher müssen wir Jakob leider auch verabschieden und wünschen ihm alles Gute. Auf bald...

Zum Ende der Hinrunde reifte beim NHC der Bedarf nach einem erfahrenen Torwart, der den jungen Torhütern des NHC helfen könnte. Hierbei kamen wir über unser Netzwerk auf den ehemaligen Alt-Internationalen Ivan Martinovic. Der ehemalige Kroatische Nationalspieler hatte in der Vorsaison in Dessau ausgeholfen und war bereit den enormen Aufwand auf sich zu nehmen. Vor diesem Engagement und vorbildlichen Sportsman ziehen wir immer noch den Hut und haben höchsten Respekt dafür. Ivan sorgte ab Januar für die erwartete Unterstützung im Torwarteam und wir hätten ihn gern am 25.04. mit dem erreichten Klassenerhalt gebührend in seine Heimat verabschiedet. Nun kam alles anders. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für sein Engagement bedanken und wünschen ihm und seinen beiden Söhnen alles Gute.

Leider verlassen uns nicht nur Spieler sondern auch hin und wieder auch Trainer. Nach dieser Saison ist das bei unserem Co-Trainer Jens Schuboth leider der Fall. Jens hat den hohen Aufwand mit den Anreisen aus Alfeld stets gern, mit viel Egangement und Herzblut auf sich genommen. Seine ruhige und besonne Art kam gleichermaßen gut im Trainerteam, bei den Spielern und Offiziellen des NHC an. Wir konnten uns stets auf Jens verlassen, wünschen ihm alles Gute und würden uns freuen ihn und seine Frau regelmäßig beim NHC begrüßen zu dürfen.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir über weitere Kaderentwicklungen berichten. Verlängerungen und die ersten Neuzugänge werden wir präsentieren. Der Hauptfokus unserer Suche liegt auf dem Abwehrinnenblock, der Rückraummitte- und Rückraumrechtsposition. Wir wollen gern jungen, talentierten und hungrigen Spielern die Möglichkeit geben sich auf dem Niveau der 3. Liga zu zeigen.

#wirfürNortheim

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.