Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

„Die Dragons aus Schalksmühle und Halver gehören zu den Top-Teams der Liga und sind in guter Form für die meisten Mannschaften nur schwer zu schlagen“, so Matthias Struck vor der Partie am Samstag. Zum Abschluss der Hinrunde trifft das Team HandbALL auf die SGSH Dragons. Anpfiff ist wie gewohnt am Samstag um 18 Uhr in der wineo-ARENA in Augustdorf.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zwei ausgetragenen Heimspielen steht für die Zweite des VfL Gummersbach am bevorstehenden Sonntag wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm. In ihrem 16. Ligaspiel der 3. Liga Staffel West gastieren die Gummersbacher beim OHV Aurich in der Sparkassenarena in Aurich.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Den ersten Punkt zu Hause hat der LSC am Samstag abgegeben, man spielte gegen Handball Lippe 29:29. Das Spiel begann furios: mit viel Tempo begegneten sich beide Teams, Gegentore wurden mit schnellen Angriffen gekontert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn am morgigen Freitagabend um 19.30 Uhr die HSG Krefeld zum Derby bei TuSEM Essen antritt, dann könnten die Vorzeichen kaum klarer sein. Auf der einen Seite der Aufstiegskandidat aus Essen, der aktuell auf dem zweiten Platz steht und zu den heißesten Anwärtern zählt, in die Beletage des Deutschen Handballs aufzusteigen, auf der anderen Seite der Tabellenletzte aus der Seidenstadt, der erst frisch in den Profibereich aufgestiegen ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Nach zwei Niederlagen in Folge (Longericher SC Köln 23:22 und TuS Volmetal 26:31) gewinnt unser Team die Auswärtspartie gegen die Ahlener SG mit 28:31 (18:15) Toren und hat somit die Minipause erfolgreich genutzt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Niklas Frielingsdorf)

Vibulan Sivanathan (Knöchel), Alexander Senden (Syndesmoseband), Sebastian Linnemannstöns (Kreuzband), Fynn Natzke (Knöchel) und Maurice Meurer (Schulter), Jose Rosendahl (Finger) - vor dem letzten Drittliga-Hinrundenspiel wird das Lazarett des Leichlinger TV immer größer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Ein leidenschaftlicher Auftritt und eine starke Leistung haben für die Drittliga-Handballer des OHV Aurich am Freitagabend nicht zu etwas Zählbarem gereicht. Bis kurz vor Schluss schnupperten sie beim Tabellendritten VfL Eintracht Hagen an einer Überraschung, mussten sich am Ende aber mit 26:31 Toren geschlagen geben und sich damit begnügen, einen Favoriten geärgert zu haben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Viel hatten sich die Mannen von Stefan Neff vorgenommen vor dem Spiel gegen OHV Aurich. Es sollte agressiver als zuletzt gedeckt werden, die Mannschaft wollte geschlossener arbeiten und mit schnellem Tempospiel einfache Tore erzielen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rene Haude)

Nachdem die Bohrmann Schützlinge vom HC Rhein-Vikings einen knappen, aber verdienten Sieg beim VfL Gummersbach II einfahren konnten, steht nun das nächste Heimspiel an. Am Freitag, den 06.12., gastiert Eintracht Hagen um 20:00 Uhr in der Hammfeldhalle. Der Mitabsteiger aus der 2. Liga ist für die heimischen Wikinger der letzte Hinrunden-Gegner.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der knappen, unnötigen Niederlage unserer DRAGONS in Ahlen stand im Nachbarschaftsderby gegen den TuS Volmetal Wiedergutmachung auf dem Programm. Man war durch die letzten Erfolge der Taler gewarnt.

Weitere Beiträge ...