GWD Youngsters: Fortgeschrittene Kaderplanung für 3. Liga

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch wenn der aktive Sport in den letzten Wochen komplett still gelegt war, konnte die Personalplanung bei GWD Minden angeschoben werden und der Kader für die kommende Spielzeit in der 3. Liga nimmt Gestalt an. Im Tor kann sich der Drittligist auf das starke Gespann Leon Grabenstein / Lucas Grabitz verlassen.

Lucas kommt aus der eigenen A-Jugend und bleibt den Grün-Weißen erhalten. Für den Rückraum sind Jonas Molz, Tim Brand (Eintracht Hagen), Simon Strakeljahn, Tim Huckauf und Alexej Demerza (eigene Jugend) für den Angriffsdruck auf die gegnerischen Abwehrreihen verantwortlich.

Mit der bewährten Flügelzange Patrick Mattausch und Christopher Braun sind beide Außenbahnen ebenfalls stark besetzt. Justus Richtzenhain und Timo Stoyke (eigene Jugend) sind für die Position am Kreis vorgesehen. Molz, Brand, Richtzenhain sowie Strakeljahn sind die Spieler, die durch das GWD-Konzept 14+4 mit Anschlussverträgen dem erweiterten Kader der Bundesligamannschaft angehören. Ergänzt wird das Team durch Einsätze der A-Jugendspieler, die für GWD in der Jugendbundesliga auflaufen, u.a. Florian Kranzmann (Jugend-Nationalmannschaft), Fynn Hermeling (erweiterter Kader Jugend-Nationalmannschaft), Jonah Jungmann, Paul Holzhacker. Um die Kaderplanung abschließen zu können, ist der Drittligist noch auf der Suche nach einem Linkshänder für die zu besetzende Position im rechten Rückraum.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.