23
Mo, Nov
22 New Articles

Heimspielderby für den VfL Eintracht Hagen

(Foto: Verein)

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das erste Derby in der noch jungen Saison steht vor der Tür! Die Eintracht empfängt die SG Menden Sauerland und will sich für die Niederlage aus der vergangenen Saison revanchieren:

,,Ein Derby allein ist Anreiz genug, um top motiviert in das Spiel zu gehen. Dazu haben wir noch eine offene Rechnung aus der letzten Saison, also: wir sind heiß", so VfL-Trainer Stefan Neff vor der anstehenden Partie, die wie gewohnt für alle live auf Sportdeutschland.TV zu sehen ist.

Durchwachsener Saisonstart

Neu-Trainer Ingo Stary startete mit viel Euphorie in die neue Saison mit der SG. Nach einer Niederlage gegen den favorisierten TuS Vinnhorst, holte man sich die ersten beiden Punkte gegen die Zweitvertretung der GWD Minden am zweiten Spieltag. Am letzten Spieltag zeigte man über weite Strecken eine engagierte Leistung im Derby gegen die SGSH Dragons, doch am Ende blieb man ohne Punkte. Mit 2:6 Punkten und einem Torverhältnis von -10 stehen die Sauerländer nun auf dem 14. Tabellenplatz. Für Neff kein Grund, das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen: ,,Es ist eine gute Truppe mit einer guten Mischung aus Jung und Alt. Sie haben einige spiel- und wurfstarke Leute in ihren Reihen, gegen die wir kompakt verteidigen müssen."

,,An Leistung anknüpfen"

Für die Eintracht ist die Marschroute klar: mit Tempo und Aggressivität sollen die zwei Punkte in Hagen bleiben. Dass es kein Selbstläufer wird, weiß auch Sportdirektor Michael Stock: ,,Keine Mannschaft kommt nach Hagen und hat das Spiel schon vorher abgeschenkt. Das ist allen bewusst und wir müssen uns jeden Sieg hart erarbeiten." Denn insbesondere in Derbys geht es meistens noch mehr als sonst über die nötige Einsatzbereitschaft und den Kampfgeist. Diese Eigenschaften trugen auch zum klaren Sieg gegen HSV Hannover am vergangenen Wochenende bei. ,,An diese Leistung wollen wir anknüpfen", gibt sich Neff kämpferisch. Mit dabei sein wird wieder Theo Bürgin, der im letzten Spiel passen musste. Valentin Schmidts Untersuchung hat eine leichte Oberschenkelzerrung ergeben, dort wird man im Laufe der Woche abwarten müssen, ob es für Freitag reicht.

Stream / Gewinnspiel

Noch ist nicht klar, ob wir auch wie bisher wieder vor 150 Zuschauern spielen dürfen. Hier entscheidet die Stadt Hagen am Donnerstag erst über das weitere Vorgehen. Klar ist aber schon, dass das Spiel wie bisher auch auf Sportdeutschland.TV unter https://sportdeutschland.tv/handball-3-liga/3-liga-nord-west-vfl-eintracht-hagen-sg-menden-sauerland-woelfe übertragen wird. Neu ist das Gewinnspiel dazu: Passend zur neuen Partnerschaft verlosen wir ein von B.O.C. Bikes zur Verfügung gestelltes Fahrrad im Eintracht-Design unter allen Sportdeutschland-Zuschauern und Hallenbesuchern. Wie ihr teilnehmen könnt? Schickt uns euer Selfie, wie ihr vor dem Bildschirm oder in der Halle unsere Eintracht unterstützt. Die Fotos könnt ihr per App-Funktion „Fan-Reporter", per Facebook- oder Instagram Messanger schicken. Am letzten Heimspiel der Saison verlosen wir das Fahrrad unter allen Foto-Einsendern. Je ein Foto pro Spieltag und pro Fan kann in den Lostopf. Das bedeutet, dass eine mehrmalige Teilnahme in der Saison möglich ist und eure Chancen erhöht. Bei 34 Spieltagen könnt ihr also 34x in den Lostopf, wenn ihr uns von jedem Spieltag ein Foto sendet. Alle bisher eingegangenen Fotos nehmen natürlich automatisch schon teil.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren