LSC erkämpft Punkt in Leichlingen

3.Liga Nord-West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Mittelrhein-Derby zwichen dem Leichlinger TV und dem Longericher SC Köln endete am Freitagabend 26:26. Der LSC konnte in der ersten Hälfte im Angriff gute Akzente setzen und die ersten Angriffe sicher mit Toren abschließen.

Da aber auch Leichlingen eine solide Angriffsleistung bot und die LSC-Deckung an diesem Tag nicht zu seiner Bestform fand, konnte sich der LSC nie mit mehr als 2 Toren absetzen, zumal die Chancenverwertung schlechter wurde. Ein verworfener 7m kurz vor der Halbzeitpause verhinderte dann die 2-Tore-Führung zur Pause, lediglich 14:13 führte der LSC zur Pause.

Nach dem Pausentee dauerte es 6 1/2 Minuten, bis man das erste Tor erzielen konnte, da hatte Leichlingen bereits die Führung erzielen können. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, es war kein hochklassiges, sondern zerfahrenes Spiel, das der LSC Mitte der zweiten Hälfte an sich zu reißen schien. Beim Stande von 19:17 scheiterte man jedoch nach einem schnellen Abschluss am LTV-Torwart, statt 3-Tore-Führung konterte Leichlingen und erzielte den Anschlusstreffer. Nun lag das Momentum plötzlich bei der Heimmannschaft, die in der Folge mit 26:23 in Führung gehen konnte.

Der LSC bäumte sich allerdings auf und erzielte durch Koenen (2) und Hartmann den Ausgleich. Nach gehaltenem Siebenmeter in der Schlussminute durch Valle Inzenhofer und einem technischen Fehler von Leichlingen im folgenden Angriff erhielt der LSC gar noch den Ball und warf Bruchteile vor der Schlussirene noch aufs Tor, der Wurf verfehlte allerdings das Gehäuse. So musste der LSC mit einer Punkteteilung leben, hat sich durch die Hagener Niederlage tabellerisch jedoch vorerst sogar verbessert.

LEICHLINGER TV – LONGERICHER SC KÖLN 26:26

LSC: Inzenhofer, Ruch; Johnen 5, Hartmann 5, Schulz 5/1, Schlösser 4, Koenen 4, Peters 2, Pyszora 1, Mestrum, Dahlke, Zerwas, Duckert, Tomassini, Wolf

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

13.12.2019 20:00
3.Liga Nord-Ost, 16.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Handball Hannover-Burgwedel 0 : 0
3.Liga Nord-West, 16.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
  
Longericher SC Köln - Wilhelmshavener HV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 09.12.2019 00:28:26
Legende: ungespielt laufend gespielt