25
So, Okt
32 New Articles

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

bitter jogi hamburg ingrid anderson jensenRechtzeitig zum Abschied von Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer, quasi dem Ur-Löwen, der beim Mannheimer Vorortverein TV Friedrichsfeld das Handballspielen erlernte, wurden die Rhein-Neckar Löwen in diesem Jahr erstmals in der noch jungen Geschichte ihres Bestehens deutscher Meister.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

rhein neckar loewenMit einem Erfolg im morgigen fünften Auswärtsspiel der laufenden Saison wollen die Rhein-Neckar Löwen den dritten Platz in der DKB Handball-Bundesliga erobern. Beim TVB 1898 Stuttgart strebt der Deutsche Meister dabei den siebten Saisonsieg an. Anwurf in der SCHARRena Stuttgart ist am morgigen Mittwoch um 20:15 Uhr, SPORT1 überträgt die Partie live.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

weinhold steffen kiel ingrid anderson jensenEndlich wieder zu Hause: 22 Tage und 8.500 Reisekilometer nach dem bisher letzten Bundesliga-Heimspiel Ende September kehren die "Zebras" am Mittwoch in ihr "Wohnzimmer" zurück. Um 19 Uhr empfängt der THW Kiel die TSV Hannover-Burgdorf in der heimischen Sparkassen-Arena zum Duell um wichtige Punkte in der DKB Handball-Bundesliga.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

hbw balingen weilstettenDie Gallier von der Alb sind ziemlich holprig in die Saison gestartet. Am achten Spieltag stehen gerade mal drei Punkte auf dem Konto und da die Konkurrenz im Vergleich zur vergangenen Saison kräftig gepunktet hat, stehen die Schwaben damit nur auf dem 17. Tabellenplatz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

buerkle jens burgdorf ingrid anderson jensen kopieDie TSV Hannover-Burgdorf hat sich erfolgreich für die Niederlage beim HBW Balingen-Weilstetten revanchiert. Gegen GWD Minden behielten DIE RECKEN beim 35:27 (18:11) deutlich die Oberhand. „Es war eine besondere Situation für uns vor dem Spiel. Ein großes Lob geht an die medizinische Abteilung, die außergewöhnliches geleistet hat“, verteilte Trainer Jens Bürkle (s. Foto) auch Komplimente an das Team hinter dem Team.

Weitere Beiträge ...