26
Sa, Sep
31 New Articles

THW verlängert mit Mattias Andersson

Foto: Verein

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Deutsche Handballmeister THW Kiel baut auch in der kommenden Spielzeit auf Torwartcoach Mattias Andersson. Der erfahrene Schwede wird Chefcoach Filip Jicha und Assistenztrainer Christian Sprenger bei ihrer Arbeit mit den "Zebras" unterstützen.

Mattias Andersson ist seit der Saison 2018/2019 Mitglied des Trainerstabs beim Rekordmeister. "Seine individuelle Arbeit mit unseren Torhütern in den Präsenzphasen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Weges zum Erfolg", sagt Viktor Szilagyi, Geschäftsführer des THW Kiel. "Die regelmäßige Arbeit, seine Erfahrung und seine Trainingsmethoden helfen, unser Torhütergespann noch besser zu machen. Deshalb freuen wir uns, Mattias weiterhin im Team zu haben."

Andersson, seit diesem Jahr auch leitender Torwart-Trainer beim Deutschen Handballbund, geht sein drittes Jahr als Special Coach bei den Zebras voller Energie an: "Ich möchte den eingeschlagenen Weg mit Dario Quenstedt und Niklas Landin fortsetzen, für neue Impulse sorgen und diese zwei hervorragenden Torhüter mit meinen Mitteln unterstützen", sagt der 42 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Keeper. "Wir haben eine wahre Mammutsaison mit schweren Aufgaben vor uns. Ich freue mich darauf, Filip und Christian bei ihrer herausragenden Arbeit helfen und entlasten zu können!"

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren