Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Das erste Heimspiel des Jahres findet nicht in der Stählerwiese in Kreuztal, sondern in Gummersbach statt. Der TuS Ferndorf zieht schon zum zweiten Mal in die Heimstätte des Erstligisten Vfl Gummersbach um. Jedoch steht nicht wie damals ein Pokalspiel, sondern ein reguläres Heimspiel in der zweiten Handballbundesliga an.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der unplanmäßige und rechtlich-ungeklärte Ausstieg der Stadt Düsseldorf aus dem Projekt Rhein Vikings bringt die Geschäftsführung der Rhein Vikings Spielbetriebs- und Marketing GmbH leider in Zugzwang. Durch die fehlenden zugesagten Gelder der Stadt musste Geschäftsführer Daniel Pankofer vorsorglich aufgrund zu erwartender Liquiditätsmängel Insolvenz anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wegener/ ASV Hamm

Mit einer guten Leistung beendete der ASV Hamm-Westfalen das Jahr in eigener Halle und siegte am 20. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga gegen Aufsteiger Handball Sport Verein Hamburg mit 34:29 (17:11).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist die wohl momentan schwerste Aufgabe in der DKB Handball-Bundesliga, die die Grün-Weißen am Donnerstag erwartet. Trotzdem möchte das Team von Trainer Frank Carstens beim Tabellenführer der SG Flensburg-Handewitt natürlich für eine Überraschung sorgen. Anwurf für das erste Rückrundenspiel der Saison ist um 19 Uhr in der FLENS-Arena.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude

Mit einem 35:34-Erfolg gegen Wilhelmshaven gibt es zum Jahresende, passend zu Weihnachten, endlich wieder zwei Punkte für den HC Rhein Vikings. Nach einer langen Durststrecke von 15 Spielen ohne Punkt gelingt den Wikingern endlich wieder ein Sieg.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TV Großwallstadt hat in diesem Jahr wirklich allen Grund, über Weihnachtsstress zu klagen. Im Zwei-Tages-Rhythmus heißt es ab Samstag Spiel in Balingen, Heilig Abend, Spiel in Kreuztal.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

60:0 Punkte, 30 Spiele und 30 Siege und ein Plus von 214 Toren. Fulminanter kann man kaum aus der dritten Liga in die zweite Handball-Bundes-liga aufsteigen. So passiert in der Saison 2014/15 in der dritten Liga Nord. Der damalige Aufsteiger ist aktuell der nächste Gegner der Wölfe am kommenden Wochenende.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga

20.03.2019 19:30
2.Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
TV Großwallstadt - TV 05/07 Hüttenberg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.03.2019 19:10:58
Legende: ungespielt laufend gespielt