Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Wer den Trainer der Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar, Kai Wandschneider, genauer kennt, der weiß, dass dieser sich immer mit sehr viel bedacht äußert. Am  Abend nach dem 29:25-Auswärtserfolg der Mittelhessen beim Tabellenletzten Eulen Ludwigshafen, stellte der 59-jährige deshalb überraschend unmissverständlich fest:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rainer Justen)

An diesem Sonntag stand sowohl für die Handballer aus Leipzig als auch Gummersbach eine Menge auf dem Spiel, denn der Sieger des direkten Aufeinandertreffens hätte nicht nur wertvolle Punkte im Klassenkampf erhalten, sondern – mit dem Sieg über einen direkten Konkurrenten – viel Zuversicht für die restliche Saison bekommen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt schreibt ihre Erfolgsgeschichte in der DKB Handball-Bundesliga weiter. Am Sonntagnachmittag besiegte sie den TBV Lemgo mit 33:24 (18:12) und verbesserte ihre Bilanz damit auf 44:0 Punkte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Im Vorfeld des 23. Spieltages meldete sich beim TBV Lemgo Lippe dieses Wochenende Donát Bartók verletzungsbedingt ab. Er hatte sich in der Woche eine Knieverletzung zugezogen, eine genaue Diagnose steht jedoch noch aus. Auch für Christoph Theuerkauf wäre ein Einsatz nach dem Muskelfaserriss zu früh gekommen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Enttäuscht verließen die Löwen nach der 23:27 (10:12)-Niederlage gegen den SC Magdeburg dasSpielfeld in der mit 3.010 Zuschauern ausverkauften und stimmungsvollen Unihalle.  Der Ehrgeiz, gegen ein Spitzenteam zu gewinnen, ist eben sehr groß.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

"Es wird ein ähnlich schweres Spiel wie in Kiel", wusste SCM-Nationalspieler Matthias Musche vor dem Anwurf heute Nachmittag beim Aufsteiger Bergischer HC. Der 27:23 (12:10)-Sieg war genauso wichtig wie die zwei Punkte vor zwei Wochen beim 28:25 gegen den THW.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: DKB-HBL)

Der VfL Gummersbach reist am späten Sonntagnachmittag mit einer herben Niederlage aus Leipzig zurück ins Oberbergische. In der mit 4.630 Zuschauern ausverkauften Arena Leipzig verloren die Blau-Weißen am 23. Spieltag der Handball-Bundesliga mit 18:28 (8:13) gegen den SC DHfK Leipzig und befinden sich damit weiter mitten im Abstiegskampf.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

22.03.2019 19:30
2.Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
TuSEM Essen - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
  
VfL Lübeck-Schwartau - HSG Nordhorn-Lingen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.03.2019 05:05:49
Legende: ungespielt laufend gespielt