SC DHfK Leipzig startet am 8. Juli in die Vorbereitung

(Foto: Rainer Justen)

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Deutschland schwitzt, doch die meisten Spieler des SC DHfK Leipzig genießen nach der aufregenden langen Saison noch ihren Urlaub. Aber: Nach der Saison ist vor der Saison und so steht schon bald wieder die Vorbereitung auf die fünfte Spielzeit in der Handball-Bundesliga, die ab 1. Juli unter neuem Namen als LIQUI MOLY Handball-Bundesliga firmiert.

Ab 8. Juli ruft Cheftrainer André Haber (s. Foto) seine Jungs wieder zu den ersten Tests zusammen. Nach dem Media Day am 10. Julierfolgt der offizielle Trainingsauftakt am 11. Juli. Am Samstag, 13. Juli steigt dann der traditionelle SC DHfK Golfcup im Goldpark Leipzig, der bereits zum sechsten Mal vom Wirtschaftsbeirat der SC DHfK Handball Verwaltung GmbH organisiert wird und dessen Reinerlös wieder in die Förderung des SC DHfK-Nachwuchses fließt.

Im Trainingslager in Aschersleben vom 15. bis 19. Juli steht dann für die Leipziger Handballer neben den zahlreichen Übungseinheiten vor allem auch die Einbindung der Neuzugänge auf dem Programm. Zum Abschluss des Trainingslagers gibt es am Freitag, 19. Juli, bereits einen ersten Höhepunkt mit dem Ostderby gegen den Ligadritten SC Magdeburg im Rahmen des Handball-Kultfestivals Megawoodstock in Aschersleben.

Am Mittwoch, 24. Juli, wartet in Finsterwalde der nächste Test gegen Bundesliga-Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen, auf den die Leipziger beim DHB Pokal First Four am 18. August eine Woche vor dem Saisonstart ein weiteres Mal treffen könnten.

Im Rahmen des Sachsen-Cups spielen die Grün-Weißen als Titelverteidiger am 27. Juli zunächst in Dresden gegen den vom ehemaligen Leipziger Rico Göde trainierten Zweitligisten HC Elbflorenz. Bei der zweiten Partie im Sachsen-Cup trifft man am 28. Julimit dem EHV Aueebenfalls auf einen Zweitligisten (Austragungsort in der Region wird noch festgelegt).

Freuen dürfen sich die Handball-Fans in der Nachbarschaft in Weißenfels: Als Sieger des Teamticket-Wettbewerbs kommt das Bundesliga-Team des SC DHfK am Dienstag, 30. Juli( 19 Uhr), in die Sporthalle West zum Verbandsligisten Weißenfelser HV.

Einen echten Härtetest gibt es am Mittwoch, 7. August, in Leipzig beim Spiel gegen den polnischen Vize-Meister und Champions-League-Teilnehmer Wisla Plock, der jüngst eine Wild Card für die kommende Königsklasse beantragt hat.

Beim 30. Spielothek-Cup in Minden, bei dem neben dem SC DHfK noch Bundesligist und Gastgeber GWD Minden sowie die Zweitligisten HSC 2000 Coburg und TuS N-Lübbecke dabei sind, spielt das Haber-Team zunächst am 10. August gegen TuS N-Lübbecke.

Der Austragungsort für das DHB Pokal First Four am 17./18. August steht nun auch fest. Gastgeber ist Bundesliga-Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen, der SC DHfK trifft dort zunächst auf Drittligist TSV Altenholz. Die neue Bundesliga-Saison startet für die Leipziger dann am 25. August.

Luca Witzke muss Lehrgang absagen

Luca Witzke musste den U21-Nationalmannschafts-Lehrgang und die anschließende Airport Trophy absagen. Der Neuzugang der Leipziger (von TuSEM Essen) lässt sich wegen Problemen mit den Patellaspitzen im ASEVIDA Reha-Zentrum, Kooperationspartner des SC DHfK Leipzig, behandeln. So soll der 20-Jährige rechtzeitig zum Start der Saisonvorbereitung fit sein. Trotz des Verzichtes auf den Lehrgang hofft er weiter auf eine Nominierung für die U21-Weltmeisterschaft in Spanien.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

22.08.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 01.Spieltag
  
HSG Wetzlar - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
  
HSG Nordhorn-Lingen - Bergischer HC 0 : 0
  
SC Magdeburg - HBW Balingen/Weilstetten 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.07.2019 11:47:44
Legende: ungespielt laufend gespielt