Eulen Ludwigshafen stellen ihre vier Neuzugänge vor

Foto: Verein

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Eulen Ludwigshafen haben am heutigen Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz bei der Freischwimmer GmbH ihre vier Neuzugänge vorgestellt und einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison in der stärksten Liga der Welt gegeben.

Dabei stand vor allem die gelebte Philosophie der Eulen, junge & entwicklungsfähige Spieler zu verpflichten, mehr denn je im Vordergrund: Das klare Konzept von Geschäftsführerin Lisa Heßler, die zusammen mit Cheftrainer Ben Matschke den Kader geplant & zusammengestellt hat, lässt sich auch an den vier Neuzugängen erkennen: Zwei deutsche U21-Nationalspieler, ein 22-jähriger mazedonischer Nationalspieler und ein junger deutscher Führungsspieler mit Bundesliga-Erfahrung – so lassen sich die Neuzugänge der Eulen Ludwigshafen kurz zusammenfassen.

Mit erst 24 Jahren ist Dominik Mappes der älteste der Neuzugänge. Mit Mappes wechselt ein ehemaliger All-Star zu den Eulen, der sich von Tag 1 an mit dem Projekt Eulen Ludwigshafen voll identifiziert und seine Erfahrung aus zwei Jahren HBL in die Mannschaft einbringen will. Einen ganz besonderen Tag erlebte nicht nur wegen seines ersten Auftritts im Eulen-Dress auch Torhüter Martin Tomovski: An seinem 22. Geburtstag präsentierte sich der Mazedonier der Presse & den geladenen Gästen und man konnte ihm seine Vorfreude auf die neuen Aufgaben förmlich ansehen. Ebenfalls voller Vorfreude auf die zukünftigen Aufgaben waren Jannek Klein & Max Neuhaus, die sich aber erst einmal noch gedulden müssen, bis sie ihre ersten Trainingseinheiten & Spiele für die Eulen absolvieren können. Hintergrund: Beide reisten schon am heutigen Mittwoch zum Lehrgang der U21-Nationalmannschaft nach Frankfurt ab, bei dem sich das Team auf die anstehende Weltmeisterschaft in Spanien vorbereitet. Für das Team um Cheftrainer Ben Matschke (s. Foto) startet das Mannschaftstraining am morgigen Donnerstag, bevor es am Samstag ins Trainingslager an den Schluchsee geht.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

31.10.2019 17:00
2.Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
HSV Hamburg - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
31.10.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 11.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - Bergischer HC 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - HSG Nordhorn-Lingen 0 : 0
  
THW Kiel - MT Melsungen 0 : 0
31.10.2019 19:30
2.Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
TSV Bayer Dormagen - VfL Gummersbach 0 : 0
31.10.2019 20:00
2.Handball-Bundesliga, 12.Spieltag
  
DJK Rimpar Wölfe - HSG Konstanz 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.10.2019 10:14:56
Legende: ungespielt laufend gespielt