DHfK Leipzig in Saisonvorbereitung gestartet

Foto: Rainer Justen

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Handballer des SC DHfK Leipzig sind in die Vorbereitung auf die neue Saison in der LIQUI MOLY HBL gestartet. Nach den obligatorischen Medizin-Checks zu Wochenbeginn und einem umfangreichen Media Day am Mittwoch absolvierte das neu formierte DHfK-Team am Donnerstag die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten.

Erstmals das grün-weiße Trainingsshirt überstreifen durften dabei die fünf Neuzugänge Marko Mamić (KS Kielce), Viggó Kristjánsson (SG INSIGNIS Westwien), Joel Birlehm (TuS N-Lübbecke), Philipp Müller (MT Melsungen) und Luca Witzke (TUSEM Essen). Zudem rücken mit Marc Esche, Julius Meyer-Siebert und Oliver Seidler drei Talente aus der U23-Mannschaft hoch in den Profi-Kader, sodass der SC DHfK Leipzig mit insgesamt 21 Spielern in die Saisonvorbereitung geht.

Nach der ersten Teamansprache von Cheftrainer André Haber und einer Krafteinheit am Donnerstagvormittag ging es am Nachmittag noch auf den Sportplatz. Wie für einen Trainingsauftakt üblich, standen dabei Athletik- und Laufeinheiten auf dem Programm. Bis auf Neuzugang Luca Witzke (Reha) und Maximilian Janke, der zeitgleich einen erfolgreichen „Return to Sport“-Test“ im ASEVIDA Reha-Zentrum absolvierte, konnten alle Profis am Outdoor-Training teilnehmen, wenngleich einige Spieler wie Alen Milosevic (Bandscheibenvorfall), Raul Santos (Meniskus-OP), Maciej Gebala (Finger-OP) oder Franz Semper (Muskelverletzung) noch nicht unter voller Belastung trainieren können.
„Es ist einfach schön, alle Gesichter wiederzusehen und mit neuem Elan in die Vorbereitung zu starten. Unsere verletzten Spieler bewegen sich alle voll im Plan und teilweise sogar darüber. Nach und nach kommen die Jungs jetzt wieder zurück ins Training und dann haben wir einen schönen vollen Kader, der richtig Gas geben kann“, so Cheftrainer André Haber.

Dem Leipziger Trainerteam um André Haber und dem neuen Co-Trainer Milos Putera bleiben nun sechs Wochen, um die Mannschaft optimal auf die neue Saison vorzubereiten. Die nächsten zwei Trainings-einheiten stehen direkt am Freitag auf dem Plan, dann folgt noch eine weitere Laufeinheit am Samstagmorgen, bevor sich die DHfK-Profis am Samstag beim 6. SC DHfK Golf Cup im Golfpark Leipzig erstmals den Sponsoren präsentieren. Am kommenden Montag verabschiedet sich der SC DHfK Leipzig dann für fünf Tage ins Trainingslager nach Aschersleben, welches mit dem ersten Testspiel gegen den SC Magdeburg beim Megawoodstock 2019 seinen Abschluss findet (Freitag, 19.07., Anwurf 19 Uhr).

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

22.08.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 01.Spieltag
  
SC Magdeburg - HBW Balingen/Weilstetten 0 : 0
  
HSG Wetzlar - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
  
HSG Nordhorn-Lingen - Bergischer HC 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.07.2019 02:42:28
Legende: ungespielt laufend gespielt