Dessau-Roßlau vervollständigt seinen Kader

Bild: DRHV 06

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der DRHV 06 vervollständigt mit Kreisläufer Oliver Seidler und Rückraum-Mitte Spieler Jörn Persson (siehe Foto) seinen Kader. Damit ist das Team um Trainer Uwe Jungandreas für die kommende Saison in der 2. Handball-Bundesliga komplett.

Jörn Persson, der bereits als Ersatz für Daniel Zele in der Rückrunde der abgelaufenen Saison die Blau-Weißen unterstützte, bleibt somit dem DRHV 06 erhalten. Der Sylter, der im letzten Jahr die A-Jugend der SG Flensburg-Handewitt zur Deutschen Meisterschaft führte, kann sich in der kommenden Spielzeit bei den Bibern beweisen. Bereits in sechs Spielen der abgebrochenen Drittliga-Saison, konnte er sich dem Dessau-Roßlauer Fans präsentieren. Dabei gelangen ihm sieben Tore. Allein drei davon im letzten Spiel gegen die SC Magdeburg YoungsterS. „Das ist nunmehr ein wichtiger Schritt in meiner Karriere. Das Team ist ein Mix aus jungen und erfahrenen Spielern, was mir persönlich gefällt. Da ich schon einige Spiele für den DRHV 06 machen konnte, freue ich mich umso mehr in der kommenden Saison in der 2. Handball-Bundesliga zu spielen und natürlich auf die Fans, die immer für gute Stimmung sorgen, ob auswärts oder zuhause“, so der DRHV-Youngster. Auch DRHV 06 Geschäftsführer Sebastian Glock freut sich über die Vertragsverlängerung von Jörn Persson: „Wir freuen uns, dass Jörn weiter Teil unserer Mannschaft bleibt. Er verfügt über eine sehr gute Einstellung und er wird sich unter Uwe Jungandreas definitiv weiterentwickeln.“

Mit Oliver Seidler wechselt ein talentierter Kreisläufer vom SC DHfK Leipzig in die Bauhausstadt. Der 21-jährige stand im Bundesligakader der Leipziger, spielte jedoch vorwiegend in der 3. Liga Staffel Mitte für die Sachsen. Dort erzielte er bei 18 Einsätzen 60 Tore. Uwe Jungandreas freut sich auf den neuen Kreisläufer: „Mit Oliver Seidler erhalten wir eine alternative für unseren Mittelblock. Er ist ein junger Spieler, der in der Messestadt alle Jugendteams durchlaufen hat und gemessen an seinem Alter, bereits einen starken Eindruck im Angriff sowie Abwehr hinterlassen hat. Oliver Seidler über seinen neuen Verein: „Ich freue mich, in der kommenden Saison im Trikot des DRHV 06 auflaufen zu dürfen – vor tollen Fans, in einer guten Truppe, mit einem erfahrenen Trainer. Die 2. Liga ist für mich der nächste Schritt in meiner Entwicklung“.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.