Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der kommenden Saison wird der HSC 2000 Coburg ohne die Dienste von Anton Prakapenia auskommen müssen. Der in Gomel, Weißrussland, geborene Rückraumspieler erfüllt sich seinen Traum von der DKB Handball-Bundesliga, in der er ab der kommenden Saison spielen wird.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die TUSEM Sport- & Marketing GmbH wird sich zum Saisonabschluss mit Bedauern von Marketingmanager Christopher Hahmann verabschieden. Der gebürtige Leverkusener stellt sich nach zweieinhalb Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit einer neuen beruflichen Herausforderung und wird den TUSEM verlassen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Foto-Lächler

„Puh! Aufatmen beim TVE. Der Klassenerhalt in der 2. Liga konnte am letzten Spieltag endlich fix gemacht werden. Große Erleichterung herrscht bei allen Beteiligten. Die notwendigen zwei Punkte gegen Ferndorf lassen nun Vorfreude auf die letzte Partie, das letzte Heimspiel der Saison 2018/19, aufkommen.“

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Letztmalig in der Saison 2018/19 stand am frühen Mittwochnachmittag die obligatorische Pressekonferenz des TuS N-Lübbecke vor dem nächsten Punktspiel auf der Agenda. Letztmalig – in dieser Weise – auch der Auftritt des scheidenden Trainers Heidmar Felixson und des nach Leipzig wechselnden Torwarts Joel Birlehm (s. Foto) vor der heimischen Sportpresse.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Nach der Gala-Vorstellung beim letzten Heimspiel der Saison in der vergangenen Woche will der HSVH sich auch auswärts mit einem Sieg aus der Saison verabschieden. Das Duell gegen TuSEM Essen am letzten Spieltag der 2. Liga hat sportlich zwar keine Brisanz, der HSVH will aber Platz 10 verteidigen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rhein-Neckar Löwen

Die Rückkehr in die Beletage der Handball-Bundesliga hat beim HBW Balingen-Weilstetten vor etwas mehr als einer Woche große Begeisterung ausgelöst. Neben Aufstiegsfeier und Saisonabschluss, wurde für die Verantwortlichen aber auch aus einer bis dato zweigleisigen, eine eingleisige Saisonplanung und dabei ging es auch um die Verstärkung und Anpassung der Mannschaft für die 1. Liga.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

38. Spieltag der 2. Handball Bundesliga und eigentlich meinten es die Organisatoren der Liga mit der Ansetzung ganz gut: das Derby der beiden Lokalrivalen VfL Eintracht Hagen und TuS Ferndorf als krönender Abschluss dieser Saison.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.