Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Der pure Wahnsinn in der Stählerwiese! Auch gegen den Aufstiegsfavoriten TuS N-Lübbecke setzt sich der TuS Ferndorf nach einer kämpferisch aufopferungsvollen Leistung durch. Mit 22:19 (13:8) gewannen die Siegerländer am Samstagabend zuhause in Kreuztal – und dürften sich beim Blick auf die Tabelle wohl selber die Augen reiben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Klaus Freese

Nach zwei Siegen in Folge und der zuletzt starken Leistung in Essen hatten die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV auch im Heimspiel gegen Aufsteiger HSV Hamburg zwei Punkte eingeplant. Trotz großer Kulisse und toller Stimmung in der Nordfrost-Arena kam es aber anders.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude Fotografie

Die Rhein Vikings schreiben den nächsten Krimi in der 2. Handball-Bundesliga. Am 4. Spieltag traf man in einem nervenaufreibenden Spiel auf den Handball Sport Verein Hamburg. Zum Glück – aus Perspektive der Rheinländer – sollte es nach 60 Minuten der erste Saisonsieg im heimischen Castello sein.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn du einmal unten stehst in der Tabelle, dann kommst du oft in Situationen in denen Kleinigkeiten gegen dich laufen und diese große Wirkungen haben. So ging es dem HC leider in Nordhorn. Christian Pöhler sagte nach dem Spiel: „So ist es halt in dieser Liga, du kannst 59 Minuten und 50 Sekunden ein couragiertes Spiel machen und am Ende stehst du mit leeren Händen da.“

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Der HBW Balingen-Weilstetten hat einen Ersatz für seinen verletzten Kreisläufer Benjamin Meschke gefunden und präsentiert mit Matthias Flohr ein in Balingen bekanntes Gesicht. Der Allrounder, bis zum Ende der vergangenen Saison noch fester Bestandteil des HBW-Kaders, soll den personellen Engpass am Kreis verringern und so das Team von Trainer Jens Bürkle unterstützen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Eigentlich hatte Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV den jungen Berliner Yannick Pust als Ersatz für den verletzten Evgeny Vorontsov verpflichtet - und die Vertragslaufzeit dabei zunächst noch offengelassen. Jetzt teilt WHV-Manager Dieter Koopmann mit, dass der Linkshänder bei den Jadestädtern einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.