Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Tom Weller

Während der WHV morgen in Rimpar um den Erhalt der 2. Bundesliga kämpft, macht das Management bereits Nägel mit Köpfen und sorgt für einen Paukenschlag: Vom Bundesligisten Frisch Auf Göppingen wechselt Torhüter Primožz Prošt im Sommer an die Jade.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude

Zum letzten Heimspiel der Saison empfängt der HC Rhein Vikings am Samstag zum 37. Spieltag der 2. Handball Bundesliga den EHV Aue. Der EHV belegt derzeit den 12. Platz der Tabelle und hat mit 33:39-Punkten den Klassenerhalt bereits gesichert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Handball-Zweitligist TV 05/07 Hüttenberg wird in der kommenden Spielzeit 2019/20 seine beiden Nachwuchsspieler Tim Lauer und Malvin Werth nach Wetzlar ausleihen. Der 22-Jährige Spielmacher und der 18-Jähriger Kreisläufer werden nach ihren langwierigen Verletzungen dort mit der HSG Wetzlar U23 in der 3. Liga Ost wertvolle Spielpraxis sammeln.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: TuSEM Essen

Am Samstag, 01. Juni 2019, bestreitet der TUSEM beim ASV Hamm-Westfalen das letzte Auswärtsspiel der 2. Handball-Bundesliga Saison 2018/19. Anwurf der Partie am 37. Spieltag in der WESTPRESS arena (Ostwennemarstraße 100, 59071 Hamm) ist um 18 Uhr.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Am kommenden Samstag empfängt der TuS Ferndorf den TV Emsdetten bereits um 18 Uhr in der Stählerwiese in Kreuztal. Die Gäste aus dem Münster-land liegen mit 29:43 Punkten auf dem vierzehnten Tabellenplatz der 2. Handball-Bundesliga und benötigen einen Sieg, um sich aus eigener Kraft vom Abstieg zu bewahren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HC hat am Samstag die Chance, sich mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison den Verbleib in der 2. Handball-Bundesliga zu sichern. So könnte man einer durchaus turbulenten Spielzeit den erhofften Abschluss geben, verdienten Spielern einen guten Abschied bescheren und gleichzeitig die neue Zweitligasaison quasi endlich „Willkommen heißen“.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Heinz Zaunbrecher

Ein Spiel zweier Mannschaften, die sich schon in der Vorwoche über das Erreichen ihrer Saisonziele freuen konnten - auch wenn die Niedersachsen ihre Absichten eher vorsichtig mit "wir wollen in allen Bereichen besser sein als letzte Saison" formuliert hatten.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.