HC Rhein Vikings empfängt TV Großwallstadt

(Foto: René Haude).

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Rhein Vikings empfangen am Freitag den ebenfalls abstiegsbedrohten TV Großwallstadt zum 26. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga.

TV Großwallstadt belegt derzeit mit 17:33-Punkten den 16. Platz und ist auf Punkte gegen den Abstieg angewiesen. Bayer Dormagen, gegen welches Großwallstadt in der vorherigen Woche mit 28:33 gewinnen konnte, steht mit 18:32-Punkten einen Platz vor Großwallstadt und wäre damit gesichert. Der nächste Konkurrent am rettenden Ufer befindet sich mit dem Dessau-Rosslauer HV 06 bereits drei Punkte entfernt.

Zuletzt haderte Großwallstadt mit einem Formtief, als man vier Spiele in Folge punktlos blieb. Insbesondere gegen die direkten Konkurrenten taten sich die Unterfranken in dieser Saison schwer. Lediglich gegen Dormagen holte man Punkte, nachdem auch das Hinspiel 32:32-Unentschieden endete. Die Spiele gegen HC Elbflorenz, Dessau-Rosslauer HV, Rimpar Wölfe und Eintracht Hagen gingen bisher allesamt verloren. Ansonsten konnten nur gegen den Wilhelmshavener HV und die Rhein Vikings das Hinspiel noch gewonnen werden.

Mit dem Sieg gegen Dormagen blühen die Hoffnungen auf den Klassenerhalt beim kommenden Gegner aber wieder auf. Allerdings zeigen sich ebenso die Rhein Vikings trotz fünf Niederlagen in Folge zuletzt in guter Verfassung.

Gegen Lübeck-Schwartau gaben die Spieler von Jörg Bohrmann die Begegnung erst im Laufe der zweiten Halbzeit aus der Hand, gegen starke Essener konnten die Vikings gar ein spannendes Ende herbeizwingen, in dem Felix Handschke nach einer sehr beherzten Partie eine Minute vor dem Schluss fast der Ausgleichstreffer gelang.

Die Leistungskurve zeigt bei den Vikings steil nach oben und der TV Großwallstadt ist im Kampf gegen den Abstieg auf Punkte angewiesen. Es verspricht eine spannende Begegnung zu werden. Anwurf im Castello Düsseldorf ist am Freitag, den 15.03. um 20:00 Uhr.

Foto: Mikkel Moldrup wird auch am Freitag wieder alles für die Punkte im Castello Düsseldorf geben. (Foto: René Haude)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

25.05.2019 17:00
2.Handball-Bundesliga, 36.Spieltag
  
EHV Aue - HSG Nordhorn-Lingen 28 : 33
2.Handball-Bundesliga, 2. Runde Gruppe 2:
  
TV Kirchzell - HSC Bad Neustadt 26 : 26
25.05.2019 18:00
2.Handball-Bundesliga, 36.Spieltag
  
TV 05/07 Hüttenberg - TUS N.-Lübbecke 27 : 29
25.05.2019 19:30
2.Handball-Bundesliga, 2. Runde Gruppe 1:
  
OHV Aurich - Stralsunder HV 20 : 12
2.Handball-Bundesliga, 36.Spieltag
  
HSC 2000 Coburg - ASV Hamm-Westfalen 10 : 16
  
Wilhelmshavener HV - Dessau-Roßlauer HV 16 : 11
25.05.2019 20:30
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
SG BBM Bietigheim - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.05.2019 20:14:56
Legende: ungespielt laufend gespielt