Munteres Testspiel in Gummersbach

Foto: Heinz Zaunbrecher

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Mittelrhein-Klubs TSV Bayer Dormagen und VfL Gummersbach nutzten die Länderspielpause am gestrigen Mittwochabend zu einem Trainingsspiel in der Gummersbacher Schwalbe Arena.

Nach 60 Minuten setzte sich der Erstligist mit 36:33 (17:18) durch. Beide Teams traten mit einem deutlich verjüngten Kader an. Beim TSV fehlten neben den Hüter-Brüdern Ian und Patrick (US-Nationalteam) auch die Junioren-Nationalspieler Eloy Morante Maldonado und Lukas Stutzke (DHB-Lehrgang). Bei Gummersbach erhielten Fynn Herzig und Luis Vilgrattner erhöhte Spielzeiten.

Angeführt vom gut aufgelegten Julian Köster startete der TSV von Anfang an mit Tempo in die Partie. Schnelle Abschlüsse und Würfe aus dem Rückraum waren Trainingsinhalte, die Trainer Dusko Bilanovic von seinen Schützlingen erwartete. Die agressive Deckung gegen den Erstligisten stand sicher, nur gegen die kraftvollen Würfe von Florian Baumgärtner, dem längsten Spieler auf dem Feld, waren Mittelblock und auch Torhüter machtlos. Gummersbach lief zwischen der 5. und 57. Minute stets einem Rückstand hinterher, ehe Wiesel-Coach Bilanovic in der Schlussphase weiteren Nachwuchsathleten zu Spielzeiten verhalf. Die Trainer Torge Greve wie auch Dusko Bilanovic zeigten sich zufrieden mit einem Training unter Wettkampfbedingungen, auch weil alle Spieler verletzungsfrei blieben. Erfolgreichste Werfer waren Benjamin Richter (TSV) und Florian Baumgärtner (VfL) mit jeweils acht Treffern.

Torschützen Dormagen: Reuland (3), Pyszora (1), Eggert (3), Löfström (5), Köster (3), Rebelo (4), Richter (8/2), Jagieniak (1), Wieling (5/1).

Gummersbach: Baumgärtner (8), Pouya (5), Herzig (5), Sommer (4/4), Vilgrattner (4), Schröter (3), Busch (3), Preuss (2), Becker (1), Bialowas (1).

Junioren-Länderspiele live zu sehen
Am Freitag und Samstag stehen für die deutsche U21-Nationalmannschaft mit Lukas Stutzke und Eloy Morante Maldonado die beiden nächsten Testspiele auf dem Weg zur WM im Sommer in Spanien an. In Minden-Dankersen und Halle/Westfalen (Vorspiel der A-Mannschaft) geht es gegen Tschechien. Das erste Spiel ist am Freitag um 19 Uhr in der Sporthalle Dankersen an der Olafstraße in Minden. Am Samstag steht um 11 Uhr der zweite Vergleich in Halle/Westfalen an. Beide Spiele werden von Handball Deutschland TV live übertragen.

 

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.